Markiert: Vincent Klink

Zitronenhuhn mit Lauchflan

Ein weiteres ganz einfaches Gericht aus „Meine Küche“ von Vincent Klink. Für die Lauchflans wird Lauch abblanchiert und mit muskatgewürzter Eiermilch in ausgebutterte Portionsförmchen gegeben, die im Wasserbad im Ofen stocken und bräunen dürfen. Auch die Zubereitung des Huhns (das sich als...

Feldsalat mit gebratener Geflügelleber

Sonntag Mittag, einfache, schnelle Küche. Kurz umrissen: Feldsalat, selbst gemachte Mayonnaise (mit einem Esslöffel Weißwein zum Essig) und Schnittlauch. Bei mir ein Löffel vom guten Chardonnay-Essig aus Spanien. Vincent Klink brät Baconwürfelchen, und im Baconfett dann Brotcroutons, wir haben stattdessen Pancettastreifchen knusprig...

Rinderrücken mit Portweinschalotten

Für den QQ (Quartalsquatsch) hat Frau @aeas die Zahlen 85, 139 und 264 erwürfelt, und wie es der Zufall wollte, fand sich nach langem Blättern durch diverse Wälzer ausgerechnet in Vincent Klinks Meine Küche auf Seite 85 dieses Rezept für Rinderrücken mit...

Koch den Vinz – ein Ganzjahres-Food-Event

Koch den Vinz – ein Ganzjahres-Food-Event

Das Durchkochen von ganzen Kochbüchern zu Blogzwecken ringt mir stets Bewunderung ab. Das könnte ich nie, schon gar nicht so ambitionierte Sachen wie Alinea at Home, oder The French Laundry at Home. Sehr viel Freude hatte ich am Momofukufor2-Blog, aber selbst das...

Freitagsfisch – Zander mit Spätburgundersauce nach Vincent Klink

Freitagsfisch – Zander mit Spätburgundersauce nach Vincent Klink

Heute auf dem Teller: Zander mit Spätburgundersauce und Blattspinat Ist ganz schnell gemacht. Als Wein kam ein 2007er Pfälzer Spätburgunder aus dem Barrique zum Einsatz. Im allgemeinen sind mir die meisten deutschen Rotweine zu leichtfüßig, hier passte das blassrot-glasklare Getränk mit feinen...

Droste, Klink, Heidelbach: WURST

Ist nicht alles im Leben irgendwie Wurst? Dieser Frage stellen sich „ein kochender Schreiber, ein schreibender Koch und ein hungriger Zeichner“ in Wurst Die 158 in rotes Leinen gebundenen Seiten sind prallvoll gestopft wie ein Wurstdarm mit kleinen Glossen und Satiren, viel...