Markiert: japanische Küche

Kräuterseitling, Rettich, Ponzu

Nachdem ich mir aus Japan nicht nur eine traditionell hergestellte Sojasauce mitgebracht habe, sondern vom gleichen Produzenten auch ein Fläschchen Ponzu-Sauce mit Yuzu, war ich auf der Suche nach guten Anwendungen für dieses feine Sößchen, die dem Produkt die Gelegenheit geben konnten,...

Rindfleisch-Tataki mit Miso-Aubergine

Ein „Tataki“ ist eine typisch japanische Zubereitungsart, bei der Fisch und Fleisch entweder sehr flach geklopft wird, wie bei einem Carpaccio, und/oder aber nur kurz sehr heiß von außen angebraten, wobei das Protein innen im Idealfall roh bleibt (oder doch sehr medium...

Sushi mit knuspriger Lachshaut

In Hongkong kam ich 2013 das erste mal mit eine „Sake Kawa Roll“, einer Maki-Rolle mit knusprig frittierter Lachshaut, in Kontakt. Das Ganze gefiel dem Liebsten wie mir ausgezeichnet, und als ich kürzlich schöne Lachsfilets mit Haut tiefgekühlt bekam, habe ich beschlossen,...

Bento Basics – Goshiki, und das Prinzip der Fünf

Nach den beiden ersten Folgen dieser Reihe, die eher praxisorientiert waren, will ich euch heute auf einen kleinen Ausflug in die japanische Philosophie des Bentomachens mitnehmen. Um eine schöne, interessante, schmackhafte Box zusammenzustellen, muss man diese Prinzipien natürlich nicht berücksichtigen, aber es...

Echter Wasabi

Wasabi (Eutrema japonica) (jap. わさび in Hiragana-Schrift), auch Japanischer Meerrettich, Wassermeerrettich genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae). Das Rhizom dient in der japanischen Küche als scharfes Gewürz. Als Wildpflanze ist die Art in sumpfigem Gelände am Rand von...

Suppe aus dunklem Miso und Süßkartoffel

Beim Durchforsten meiner Vorräte fand sich kürzlich ein Rest Hatcho Miso in Bio-Qualität. Leider enthält es 0,8% gerösteter Gerste, was das Produkt nicht glutenfrei macht. Zum Wegwerfen war mir das gute Stöffchen dann aber doch zu schade, und die geringe Menge Gluten ist...