Foodfreak Blog

Sushi mit knuspriger Lachshaut

In Hongkong kam ich 2013 das erste mal mit eine „Sake Kawa Roll“, einer Maki-Rolle mit knusprig frittierter Lachshaut, in Kontakt. Das Ganze gefiel dem Liebsten wie mir ausgezeichnet, und als ich kürzlich schöne Lachsfilets mit Haut tiefgekühlt bekam, habe ich beschlossen,...

Curry – Die Zusammenfassung

„Mach’s Dir selbst“, hatte ich euch aufgefordert oder eher herausgefordert, euer eignes Curry herzustellen – egal ob Pulver oder Paste. Und erfreulicherweise haben sich eine ganze Menge von Euch tatsächlich an die Aktion herangetraut. Von links nach rechts / oben nach unten:...

Lachs in Safranfond

Auch wenn es die Oktober-Ausgabe des OLIVE Magazine 2013 war, aus der dieses Rezept stammt, liess sich das Gericht auch gut bei dem warmem Wetter an. Wir hatten alles im Haus, ausser dem Fischfond, bei dem wir uns nach Lektüre der Zutatenlisten für...

Poudre de Colombo und (k)ein Chicken Curry

Mach’s Dir selbst! habe ich die Foodiegemeinde aufgefordert – gemeint war Currypulver oder -paste. Und natürlich wollte ich auch chez Foodfreak mal wieder Curry machen. Currypasten habe ich schon öfter gemacht, indische wie thailändische, an ein Pulver musste ich mich aber erst...

shokomonk Zartbitterschokolade Schokolinse Minze

Wieder ein mal landete ein Riegel von shokomonk in unserem Einkaufswagen. Die Sorte, Bitterschokolade mit Minze und Schokolinsen (Amazon), klang einfach gut. Der Riegel besteht aus 50%iger Zartbitterschokolade, die mit natürlichem Minzöl aromatisiert wurde. Darin sind dann noch Schokolinsen vergossen. Zum Geschmack...

Kartoffel-Blumenkohl-Curry – Bolly Cauli

„Bolly Cauli“ nennt Raghavan Iyer in seinem wunderbaren Buch 660 Curries dieses Blumenkohl-Kartoffel-Curry, ein mehr oder weniger klassisches Aloo Gobhi – wohl weil viele Leute Aloo Gobhi bzw. indische Küche erst durch Bollywood-Filme und das unvergessene Bend it like Beckham auf dem...