Autor: FoodFreak

1

Spicy Jalapeño Mojito

Bei dem derzeitigen Beinahe-Dauer-Sommerwetter habe ich mir gedacht, ein erfrischender Drink mit etwas „Bämm“ wäre doch genau das richtige. Der Spicy Jalapeño Mojito ist ein ganz klassischer Drink, bei uns natürlich mit Havana Club gemacht, der noch ein bißchen Schärfe durch mitgemuddlete...

1

Fleesensee – Ein Schloss wird bio

Wenn ich Schloss Fleesensee höre, erstehen vor meinem inneren Auge erst mal Bilder eines hochherrschaftlichen Gebäudes, und dann folgt das Thema Golf. Und das ist beides nicht verkehrt – Schloss Fleesensee, 1842 als Blücherschloss errichtet, ist nämlich ein sehr feines, luxuriöses Hotel...

0

Hühnercurry mit Süßkartoffel auf burmesische Art

Von der Küche Burmas / Myanmars habe ich wirklich überhaupt keine Ahnung. Ob dieses Curry, das bei Food 52 (die Seite ist derzeit nur mit IP ausserhalb Europas erreichbar) als „Burmese inspired“ läuft, also authentisch ist, kann ich nicht beurteilen. Beurteilen kann...

1

Olivenöl – das Gold Apuliens

Vor einigen Wochen war ich auf Einladung für ein paar Tage in Süditalien unterwegs, genauer gesagt: in Apulien. Und wenn man vom Flughafen Bari aus nach Leuca an der Südspitze des italienischen Stiefels unterwegs ist, fällt eines sehr bald auf: Olivenbäume. Und...

0

Tchibo Privat Kaffee Rarität No. 2 – Tansania Mbeya

Schon seit längerem bietet Tchibo neben den ganz normalen Sorten auch immer wieder Speziaitäten-Kaffees an. Ein ganz besonders rarer Kaffee ist die aktuell im Handel erhältliche Privatkaffee-Rarität Tansania Mbeya. Wo kommt der Kaffee her? Mbeya ist eine Kaffeeanbauregion im Südwesten Tansanias, zwischen...

2

Kasundi Maach – Bengalisches Fischcurry

Dank meines selbst gemachten Aam Kashundi habe ich mich noch ein wenig in der Küche Bengalens umgesehen. Typisch für die bengalische Küche sind vor allem Fischgerichte, und obwohl ich eigentlich etwas ganz anderes kochen wollte, machte ich dann kurzerhand ein zweites Batch...