etepetete #1

Heute war in meiner Post – oder genauer: vor meiner Haustür – eine bunte Bio-Obst- und Gemüselieferung. „Du bist ein Gemüseretter“, teilt mir das Team von etepetete mit.

etepetete will Biogemüse mit Schalenfehlern, oder anderen Macken, zu große, zu kleine, wegen Corona nicht an die Gastronomie verkaufte und aus anderen Gründen noch vorhandene Bio-Lebensmittel an die Endkunden bringen.

Geliefert wird per UPS, Pfand wie bei den regionalen Anbietern gibt es nicht, dafür kommt das Obst und Gemüse in einer eigens konzipierten Pappbox. Auf eine mehr oder weniger kommt’s dann auch nicht mehr an…

Eine Gemüsekiste, auch in Misch-Varianten, gab es in der Casa Foodfreak ja schon öfter – das Konzept ist also mehr als bekannt. Auch bei etepetete gibt es ein Abo, das jederzeit kündbar ist, und verschiedene Box-Modelle in verschiedenen Größen. Wir haben uns für die Mixkiste Classic entschieden. erstmal alle zwei Wochen.

Das Prinzip kommt mir momentan sehr entgegen, denn meine Lust, in Supermärkte oder selbst auf den Wochenmarkt zu gehen, hält sich doch sehr in Grenzen, erst Recht mit neuen Corona-Mutationen. Und vielleicht hilft es ja auch gegen die akute Kochunlust…?

Das war dieses Mal in meiner Box:

  • Zitronen, EU-Bio, Schalenfehler, Sorte: Primofiore — 2 Stück
  • Eisbergsalat, EU-Bio, Spanien, wegen Unwettern früh geerntet – 1 kleiner
  • Pastinaken, demeter, Gastro-Abnehmer fehlen — 6 kleine
  • Orangen, EU-Bio, kleine Schalenfehler — 3 Stück
  • Mango, EU-Bio, Schalenfehler, Sorte: Kent — 1 Stück
  • Kürbis Butternut, EU-Bio, Schalenfehler — 1 mittlerer
  • Fenchel, EU-Bio, „kleinere Exemplare“, Italien — 1 mittlerer
  • Möhren, demeter, Übergröße — 4 große
  • Paprika, rot, „Verformungen“ — 2 mittlere Spitzpaprika
  • Zwiebel, gelb, demeter, Übergrößen — 2 große
  • Apfel-Mix, Bioland, Schorf, Berostung, Frostzunge — 3 Stück
  • Birnen, Bioland, kleine Exemplare, Sorte: Gräfin von Paris — 4 Stück

Eine der Birnen fiel runter und wurde sogleich dem Magen des Liebsten zugeführt, der sie für sehr lecker befand. Die richtige Mischung aus weich, fest, süß, saftig, sagt er.

Dann gehe ich mal zu kochende Rezepte und Speisepläne auswürfeln und eine Einkaufsliste für den Großmarkt morgen schreiben….

Print Friendly, PDF & Email

Eine Antwort

  1. 3. Februar 2021

    […] mehr Obst und Gemüse habe, als ich eigentlich verwerten kann; ich bin mit den Inhalten der Box der letzten Woche noch nicht […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.