Lammkotelett mit Pistazienkruste

Einfache feine Kost zum Sonntag. Für die Stielkoteletts vom Lamm mit Pistazienkruste braucht man so genannte french racks; eine Lammkrone, bei der der Knochen sauber ausgeputzt wurde.


Lammkotelett mit Pistazienkruste

Für 4 Portionen:

1 kg Lammkotelett in 2 Portionen, french racked
Salz, Pfeffer
Olivenöl

1 Ei
1 Esslöffel Dijonsenf

eine Handvoll Pistazienkerne
eine kräftige Prise granulierten Knoblauch
etwas getrockneten Majoran

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Lamm mit dem Olivenöl in einer Pfanne heiss und scharf anbraten, rundum salzen und pfeffern, etwas abkühlen lassen.

Pistazien mit dem granulierten Knoblauch und Majoran im Elektrohacker nicht zu fein zerkleinern. In einem tiefen Teller Ei und Senf verschlagen.

Die Lammracks erst gründlich mit dem Senfei bedecken, ggf. mit einem Löffel etwas nachhelfen, dann (z.B. auf einem flachen Teller) rundum in den Pistazienbröseln wenden, etwas andrücken.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Lammracks darauf geben, im Ofen 20 Minuten garen lassen, dann heraus nehmen und das Fleisch noch 5 Minuten ruhen lassen. Aufschneiden.


Bei uns gab es dazu grüne Speckböhnchen. Himmlisch!

Print Friendly, PDF & Email

6 Antworten

  1. zorra sagt:

    Sieht wirklich köstlich aus. Leider bin ich nicht sooo der Lammfan, aber ich könnte es wieder mal versuchen. Schliesslich habe ich das Lamm von Frank auch gemocht.

    • FoodFreak sagt:

      Zorra, wenn Dir das Lamm zu sehr „schafelt“ liegt es evtl. am Schaf. Das hier sind irische Lammkoteletts. mit einer recht zurückhaltenden Schafigkeit. Je nach dem Alter und der Herkunft des Lamms das Du bei Dir kaufen kannst schmeckt das natürlich anders.

  2. Sieht super aus, tolles Foto. Das merke ich mir, sobald ich mal wieder richtig schöne Lamm-Racks auftreibe. Ich bin eben auch über Deinen Begriff „french-racks“ gestolpert. Obwohl ich in Frankreich lebe, ist es mir bisher noch nicht gelungen, einen Metzger im näheren Umfeld zu finden, bei dem ich solch schöne „französische“ Lammkotelettes auftreiben kann.

  3. Steakmaster sagt:

    Sehr schönes Gericht! Das werd ich sicher mal ausprobieren! Jetzt schon mal danke!