Lachs auf Linsen mit Senf-Kräuter-Butter

Vergangene Woche habe ich den ersten Frühjahrsputz in meinen Schränken gemacht – Tiefkühler abgetaut und gesichtet, Gewürzschrank neu sortiert, umgefüllt, gehortete Marmeladen- und Einmachgläser aussortiert, und schliesslich (mal wieder) meine Vorratsschränke durchforstet. Dabei fanden sich auch noch grüne Linsen aus Frankreich, die mengenmäßig perfekt zu diesem winterlichen Rezept von epicurious.com für Saumon aux Lentilles passten.

Lachs auf Linsen mit Senf-Kräuter-Butter

Der Clou an dem ansonsten ganz einfachen Gericht ist die selbst gemachte Kräuterbutter. Wie so oft habe ich mir beim Kochen ein paar Freiheiten gegenüber dem Original heraus genommen 🙂


Lachs auf Linsen mit Senf-Kräuter-Butter

adaptiert nach Gourmet magazine, March 2008

Ergibt: 4 Portionen

Zutaten

KRAEUTERBUTTER

  • 70 Gramm Butter, weich
  • 1 Esslöffel gefriergetrockneter Estragon
  • 1 Esslöffel Schnittlauchröllchen, hier: TK
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Teelöffel grobkörniger Senf

LINSEN

  • 1 Tasse (US-cup) grüne französische Linsen
  • 1 Liter Wasser
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Lauchstangen, nur das Weiße und Hellgrüne
  • etwas Butter
  • 1 Schuss Weißwein, trocken
  • 1-2 Teelöffel Weißweinessig
  • Salz

LACHS

  • 4 Portionen Lachsfilet
  • Salz und Pfeffer
  • etwas frischer Zitronensaft
  • Pflanzenöl, zum Braten

Zubereitung

  1. Die Zutaten für die Butter gründlich miteinander vermischen, zu einer Rolle oder Kugel formen und kalt stellen.
  2. Linsen in dem gesalzenen Wasser aufsetzen und knapp gar kochen (ca. 25 Minuten). Abgießen, dabei ein wenig der Kochflüssigkeit auffangen (ca. 50 ml).
  3. Den Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.
  4. Butter in einem großen flachen Topf (oder Pfanne) schmelzen. Lauch zugeben, etwas anschwitzen lassen, wenn er beginnt Farbe zu nehmen, einen Schuß Wein angießen, garen bis das Gemüse weich ist. Die Linsen mit 1-2 Esslöffeln der Kochflüssigkeit zum Lauch geben. Unter Rühren erwärmen, etwa 1/3 der Butter hinzufügen. Wenn sich alles vermischt hat, mit Salz und Essig abschmecken.
  5. Lachs von beiden Seiten leicht salzen und pfeffern, in Pflanzenöl braten. Auf einem Bett aus Linsen anrichten, mit Zitronensaft besprenkeln und etwas von der Senf-Kräuterbutter auf jede Portion legen.

Einfach und gut. Das darf’s hier gern wieder geben.


Mehr Ideen mit grünen Linsen

 

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?