Wilkin & Sons – Tiptree Barbecue Sauce

Zu einem Fleischfondue an den Feiertagen sollte es u.a. eine Barbecuesauce werden, aber der Blick auf die Zutatenlisten der verfügbaren Produkte liess mich schaudern, etwa

Wasser, Dextrose, Weißweinessig, konzentriertes Tomatenmark, konzentrierter Rosinensaft, Salz, konzentrierter Orangensaft, konzentrierter Zitronensaft, konzentrierter Tamarindeextrakt, Knoblauch-Püree, Dattel, Jack Daniel´s Whiskey (1%), modifizierte Stärke, Farbstoff: Ammoniak-Zuckerkulör, Sojasauce (enthält Wasser, Sojabohnen Salz, Weizenmehl, Farbstoff: Ammoniak-Zuckerkulör, Konservierungsmittel: Kaliumsorbat), Zwiebel Püree, Raucharoma, Stabilisator: Xanthangum, Konservierungsmittel: Kaliumsorbat, Chilipulver. Enthält Weizen, Gluten, Soja.

bei der Jack Daniels BBQ Sauce, oder

Tomatenmark (50%), Branntweinessig, Zucker, Glukosesirup, Weinessig, Tamarindenpulpe, Stärke, Speisesalz, Aromen, Gewürze, Farbstoff, Paprikaextrakt

bei Kraft, auch bei den anderen Konzernen sah das nicht besser aus, da tummelten sich vor allem Glukose-Fructosesirup, Branntweinessig und Aromen…

Doch halt! Tiptree to the Rescue!

Und siehe da, die Zutatenliste war zumindest brauchbar:

Zucker, rote und grüne Paprika, Honig, Weinessig, Zwiebeln, Geliermittel: Pektin, Tomatenpüree, Gewürze, Salz, Knoblauch, Chili, Senfpulver

Für die 310 Gramm wird dann allerdings auch der stolze Preis von 3,99 Euro fällig.

Die Zutatenliste sagt es ja schon: die BBQ-Sauce schmeckt vor allem erst mal süß. Dann kommt eine rauchig-würzige Note, ganz angenehm, und das ohne Flüssigrauch, und so eine Ketchupwürzigkeit hintendran – an (guten) Ketchup erinnert auch die Konsistenz, die dunkelrote Farbe ist sehr appetitlich, und zum Fleischfondue passte die Sauce als Ketchup deluxe durchaus. Aber ganz ehrlich; dafür 3,99 Euro? Das ist doch ganz leicht überzogen.

Deswegen habe ich mir vorgenommen, in diesem Jahr mal wieder selbst mit BBQ-Saucen zu experimentieren. Für den Preis kann ich das auch, sogar in Bio, und garantiert besser.

Kann man kaufen — eine Flasche guter Bio-Ketchup mit etwas chipotle en adobo aufgepeppt wäre aber die bessere Wahl gewesen.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?