Scampi al limone – Garnelen mit Fenchel und Zitrone mariniert

Ein wunderbar einfaches und leckeres Sommeressen, das durchaus ein Kandidat für den Antipasti-Event sein könnte:

Scampi al limone - Garnelen mit Fenchel und Zitrone mariniert


Scampi al limone – Garnelen mit Fenchel und Zitrone mariniert

Ergibt: 1 Rezept

Zutaten

  • 500 g ungekochte Garnelenschwänze, ohne Schale aber mit Schwanzflosse dran
  • Salz, fürs Kochen
  • 1 Esslöffel Fenchelsamen
  • 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel grobes Meersalz
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Esslöffel Weissweinessig
  • 6 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung

  1. In den Mörser wandern die Zutaten von Fenchelsamen bis Knoblauch – gut zerreiben. Die Bio-Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen (Schale kann man für Eistee verwenden – oder vorher abreiben und die Zitronenschale einfrieren). Einen Topf mit kräftig gesalzenem Wasser aufsetzen.
  2. In einer Schüssel in der die Shrimps ausreichend Platz haben (im Idealfall verschließbar) den Saft der halben Zitrone (ungefähr 2 EL) mit dem Essig verrühren und den Mörserinhalt dazu geben. Das Olivenöl unterschlagen.
  3. Die Shrimps 1 Minute im sprudelnd kochenden Wasser garen, auf einen Durchschlag geben, kurz abtropfen lassen und heiß in die Marinade befördern. Die zweite Zitronenhälfte in dünne Scheiben schneiden und untermischen. Ein wenig abkühlen lassen, dann abdecken und für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank befördern.
  4. Kalt genießen.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?