KitKat French Bretagne Milk – Japan

Werbung – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten

Nach einem interessanten Deal zwischen einer Deutschen in Japan – Julia – und Frau FoodFreak landete nicht eine Auswahl an Bento-Boxen bei uns, sondern auch eine Sorte KitKat, die es bei uns nicht gibt.

Im Vergleich zu unseren KitKats ist der Vierer-Riegel nicht in Folie eingeschweißt. Die vier Riegel sind aufgeteilt und jeweils zwei sind eingeschweißt. Die sind dann noch mal in einer Papp-Box eingepackt, an der eine Sollöffnungsstelle perforiert ist.

Auf der Rückseite sind die Zutaten und die Nährwertangaben abgedruckt, die ich aber nicht aufführen werde. Ihr seht auf dem Bild, warum.

Die Riegel selbst sind von weißer Schokolade überzogen, wie bei uns die KitKat White. Im inneren ist die Waffel, nicht so überröstet, wie unsere Sorten, die mit einer Milchcreme gefüllt ist. Die Creme selbst schmeckt lecker milchig und fast schon frisch. Alles in allem ist dieses KitKat aber wie alle anderen auch etwas zu süß.

Es war schön, mal eine andere Sorte testen zu können. Ich werde damit auf jeden Fall weitermachen, wenn sich die Gelegenheit bietet. Am besten, ich mache mal im Winter Urlaub in Japan.

Hier noch eine Übersicht über andere Sorten, die bei uns nicht erhältlich sind. Und hier die bei Amazon erhältlichen KitKats.

Disclaimer

Wir müssen diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Warum? Wir nennen ein Produkt oder eine Marke, auch wenn wir diese selbst gekauft haben und nicht dafür beauftragt wurden. Aktuelle Gerichtsurteile lassen uns keine andere Wahl. Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert. Er enthält allerdings Affiliate-Links zu Amazon und eventuell zu anderen Anbietern. Wenn ihr über diese etwas bestellt, kommen die Einnahmen daraus diesem Blog zugute – auch in Form von Tests wie diesem. Danke.

Print Friendly, PDF & Email