Das LARP-Kochbuch ist bestellbar!

Heute muss ich einmal ganz wahnsinnig schamlose Eigenwerbung machen. Nach langer harter Arbeit und so manchem Umweg, den das Projekt genommen hat, ist es endlich da, das (erste) Buch, das Mela und ich gemeinsam geschrieben haben:

Das LARP-Kochbuch
Ambiente-Küche auf Live-Rollenspielen

Das hier steht auf dem Buchrücken:

Sie halten hier ein Kochbuch besonderer Art in Händen. Sollten Sie selbst schon LARPer sein und zu den Massen gehören, die den vielen Dosenmüll in ihrem Zelt auf Selbstversorgercons nicht schon wieder ertragen wollen, oder zu den wenigen Auserwählten, welche in der Lage sind, selbst etwas oder sogar etwas Leckeres zu kochen, kein Problem. Rezepte aus aller Herren Welten und Zeiten, jedes einzelne in härtesten Conbedingungen auf seine Anwendbarkeit und seinen Geschmack getestet, bieten jedem Magier, Sturmtruppler, Comyn oder Vampir, was sein Gaumen begehrt. Auch wenn Sie das Hobby Liverollenspiel noch nicht für sich entdeckt haben und vielleicht einfach Fan der Genres oder Liebhaber kulinarischer Freuden sind, ist dieses Buch sicherlich eine Bereicherung für Ihr Regal.

Passend zu den Themen Darkover, Fantasy, Science-Fiction, Gaslight, Western und Horror haben die Autorinnen hierinnen nicht nur 116 erprobte Gerichte für jeden nachkochbar festgehalte. Es finden sich auch Beschreibungen der Spielsituationen sowie Tipps zu Planung und Durchführung der Essensorganisation, die angehenden wie erfahrenen Larp-Köchen den Spaß an der Selbstversorgung im wahrsten Sinne schmackhaft machen werden.

Aber natürlich ist das Buch nicht bloß für Rollenspieler geeignet, sondern für jeden der gern kocht und auch schon mal unter erschwerten Bedingungen (Camping) eine hungrige Meute satt bekommen muss oder ratz fatz etwas auf dem eigenen Zweiplattenkocher zaubern will.

Ich bin glücklich, das Buch endlich in Händen zu halten – und ich hoffe, Ihr habt es auch bald 😉

Hier kann man es bei Amazon bestellen:
Das LARP-Kochbuch. Ambiente-Küche auf Live-Rollenspielen

News zum Projekt und bald noch mehr Infos: www.larpkochbuch.de

Print Friendly, PDF & Email