Kabas Spitzbuben

Schon in der Newsgroup de.rec.mampf lachte mich Karla Baumanns Rezept für Spitzbuben an. Als dann Petra von Chili und Ciabatta diese hübschen Kekse nachgebacken hat (Bild und Rezept hier), konnte ich nicht widerstehen, und habe heute selbst Spitzbuben gemacht (hier auf dem Bild noch ohne Puderzucker).

Als Füllung diente hier Brombeergelee. Ich kann nur sagen: nachbacken! Die Kekse sind absolut köstlich und wandern sofort in meine Favoritenliste.

Und hier nochmal *mit* Puderzucker:

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?