Auberginen-Stifado

30. Juni 2014
Von:
Auberginen-Stifado

Die aktuelle Gemüsekiste lieferte mir eine hübsche Aubergine. Der Blick auf die nach unten offene Nachkochliste bescherte mir u.a. ein Auberginen-Stifado von Monambelles, das mir gerade prima in den Plan passte. Also erstand ich noch weitere Auberginen dafür. Hier und da habe ich die Mengen etwas adaptiert, im großen und ganzen das Rezept aber unverändert gelassen. Ich kenne viele Leute, die Auberginen nicht mögen, weil sie “schwabbelig” sind, und auch hier bleiben sie weich, aber die Konsistenz erinnert an ein Gemüsecurry. Mit Fladenbrot ist das eine runde Sache. Auberginen-Stifado nach: A Culinary Voyage von Theodore Kyriakou, gefunden bei Monambelles Ergibt: 4 Portionen Zutaten 1 kg Auberginen 1 Dose (400 g) gehackte Tomaten 100 ml Rotwein 300 Gramm Zwiebeln Olivenöl 1 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel, gemahlen 2 x 5 cm Zimstange, hier:…

Mehr...

Trader Joe’s Dark Chocolate Bar – caramel with black sea salt

29. Juni 2014
Von:
Trader Joe’s Dark Chocolate Bar – caramel with black sea salt

Aus den USA, von Trader Joe’s, haben wir auch eine Tafel Schokolade mitgebracht. Die Mischung, Karamell mit schwarzem Meersalz in Bitterschokolade, gefiel uns sehr gut. Auf der Verpackung wird die Schokolade so beschrieben: Exotic Hawaiian Black Sea Salt hails from the Pacific seawater that surrounds the Hawaiian islands. This stunning black salt is evaporated in above ground pools that form naturally from lava flows. Together, its smoky aroma and intense caramel complement this sophisticated dark chocolate experience. Trader Joe’s 70% Cacao Dark Chocolate Bar with Caramel with Black Sea Salt pairs well with a lei, Hawaiian shirt and grass skirt. Und hier die Zutatenliste: dark chocolate (chocolate liquor, cane sugar, cocoa butter, soy lecithin [an emulsifier], vanilla extract), caramel (cream [milk], corn syrup, cane sugar, water, hawaiian black sea salt,…

Mehr...

Aprikosen-Mascarpone-Tarte

28. Juni 2014
Von:
Aprikosen-Mascarpone-Tarte

Es gibt Blogger, die sind verrückt nach Spargel, Bärlauch, Matjes, den ersten neuen Kartoffeln, dicken Bohnen, ja sogar Grünkohl – alles, was (gottseidank) nur saisonal zu haben ist, hat eben seinen besonderen Reiz.  – Mich lässt das im allgemeinen eher kalt. Die einzige Ausnahme bei mir sind Aprikosen. Ich liebe Aprikosen, oder, wie man in Österreich sagt, Marillen. Und eines schönen Tages werde ich zur Marillensaison in der Wachau sein und einen Klasse-2-Einmachanfall durchleben… aber ich schweife ab. Das schwerste ist in Nordeuropa (und auf 53°N sind wir definitiv klimatisch in Nordeuropa angelangt) überhaupt Aprikosen zu finden, die diese Bezeichnung verdienen. Vollreif überstehen sie den Transport nur bedingt, wenig reif möchte man sie nicht kaufen oder essen, und die Mehrzahl dessen, was hier in den Handel kommt, taugt vielleicht als…

Mehr...

Gemüsekiste KW 26-2014

26. Juni 2014
Von:
Gemüsekiste KW 26-2014

In der Gemüsekiste wird es langsam Sommer. Auberginen, Bananen, Cherrystrauchtomaten, Nektarinen, rote Spitzpaprika, Salat der Woche, Zucchini. Salat, Zucchini und Tomaten kommen in demeter-Qualität vom Gemüsekistenanbieter, die Bananen aus der Dom. Republik (demeter), die Nektarinen und Paprika aus Griechenland, die Aubergine aus Spanien.

Mehr...

Zucchini-Ricotta-Gnocchi

20. Juni 2014
Von:
Zucchini-Ricotta-Gnocchi

Sommerzeit ist auch Zucchinizeit – die Zucchini Ricotta Gnocchi von Closet Cooking lachten mich so an, dass ich sogar spontan ein Rillenbrett für Garganelli und Gnocchi (-> Amazon) erstand, um diese niedlichen Teilchen nachzumachen. Kevin arbeitet mit Cup-Maßen, ich dagegen habe nachgewogen was ich treibe, allerdings ist das Herstellen der Gnocchi trotzdem keine grammgenaue Geschichte, sondern Gefühlssache. Wichtig ist, nicht zu viel Mehl zu verwenden, damit keine harten Flummis, sondern lockere Gnocchi dabei herauskommen. Zucchini-Ricotta-Gnocchi nach einem Rezept bei Closet Cooking Ergibt: 4 Portionen Zutaten 450 Gramm Zucchini 1 Esslöffel Salz 6 Basilikumblätter, in dünnen Streifchen 1 Esslöffel Zitronenschale, fein abgerieben 375 Gramm Ricotta 2 Eigelbe 40 Gramm Grana Padano, fein gerieben 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer, gemahlen 125 Gramm Weizenmehl (Type 550), plus mehr zum Bearbeiten Zubereitung Die Zucchini fein…

Mehr...

Domori Sur del Lago Venezuela 70%

18. Juni 2014
Von:
Domori Sur del Lago Venezuela 70%

Ebenfalls aus Turin haben wir die Sur del Lago Venezuela mitgebracht. Der hier verwendete Kakao kommt aus Sur del Lago, was südlich von Maracaibo liegt. Entgegen der bisherigen Sorten ist es ein Trinitario-Kakao mit einem geringen Anteil Criollo. Aber trotzdem kann man auch hier den Ansatz von Domori erkennen, möglichst hochwertige, teils sortenreine Kakaos aus Venezuela zu verwenden. Dass keine Zusätze hinzugefügt werden, versteht sich da von selbst. So liest sich dann auch die Zutatenliste mit 70% Kakaomasse und Rohrzucker sehr übersichtlich. Der Gerucht kann uns schon mal überzeugen. Blüten, Trockenbeeren, Honigkuchen, Zimt und Nelken erschnuppern wir. Es ist immer wieder phantastisch, wie hochwertige Schokoladen riechen und schmecken können, während die Massenprodukte immer nur Einheitsbrei sind. Im Geschmack ist eine ausgeprägte Bitternote zu bemerken, die aber sehr gut zu den Kaffeearomen…

Mehr...

Couscous-Salat mit Zucchini und Kichererbsen

13. Juni 2014
Von:
Couscous-Salat mit Zucchini und Kichererbsen

Zwei Zucchini warten im Kühlschrank, auf dem Balkon wuchert die Minze, und ein Rest Couscous ist auch noch im Vorrat – die Entscheidung für dieses Rezept ist da sehr leicht gefallen. Heraus gekommen ist ein sehr farbenfrohes Essen, das sich super vorbereiten lässt, und auch bestens für die Lunchbox / Bentobox geeignet ist. Couscous-Salat mit Zucchini und Kichererbsen leicht verändert nach Living at Home 10/2002 Ergibt: 4 Portionen Zutaten ZUCCHINI 500 Gramm Zucchini, ca. 2 mittelgroße 2-3 Esslöffel Olivenöl 2 Esslöffel Weißweinessig Salz und Pfeffer SOWIE 200 Gramm Instant-Couscous 150 ml Orangensaft 150 ml Gemüsebrühe 1 Esslöffel mildes Currypulver 1 Teelöffel Kurkuma 1 Knoblauchzehe, durchgepresst 1 Dose Kichererbsen 3 Esslöffel Balsamico bianco, oder Weißweinessig Salz und Pfeffer 4 Zweige Minze 1 kleines Bund Petersilie 2 kleine Snackpaprika, orange und rot…

Mehr...

Bento-Boxen

Letzte Kommentare