Sushi-Box

11. Juli 2006
By
Sushi-Box

Am Wochenende haben wir unseren Tiefkühler abgetaut – dabei fiel mir ein halb vergessenes halbes Päckchen Surimi in die Hand, und die Idee für das heutige Bento stand fest – quasi schon ein Klassiker bei uns, Futomaki mit Surimi und Gurke. Im Deckel der Box befinden sich ein paar “Pocky” Melon, typisch japanische Gebäckstäbchen mit einer Aromaumhüllung, die mir Julia aus Japan mitgeschickt hat. Als Obst gibt’s eine Birne und ein paar kernlose Trauben, zu den Sushi kommen noch ein Fläschchen Sojasauce und natürlich Gari, der eingelegte japanische Ingwer. In diesem Rezept für eine Art Futomaki mit Lachs (auf der To-Try-Liste ;)) bei Appons Thai Food Recipes habe ich gelesen, dass Appon ihre Sushi mit Thai-Duftreis macht. Ich habe daher meinen Thai-Bruchreis wie gewohnt, das heisst recht klebrig, zubereitet und…

Read more »

Tomaten mit Spinatfüllung

11. Juli 2006
By
Tomaten mit Spinatfüllung

Es gibt Rezepte, da weiss man vorher dass sie toll sein werden. Es gibt Rezepte, bei denen erwartet man dass sie toll schmecken, aber dann entpuppt sich das Ergebnis als “Schön dass wir mal drüber gesprochen haben”. Und dann gibt es Rezepte, bei denen man gar keine allzu großen Erwartungen hat und dann feststellt: Wow, das ist großartig. Die letzte Gruppe ist selten und immer eine Freude – so erging es mir gestern mit einem Rezept für Tomaten mit Spinatfüllung aus Das TEUBNER Buch der Antipasti, Snacks und Tapas. Es war köstlich! Ich dachte mir, dass ich mit den übrigen Tomaten aus der letzten Gemüsekiste eine Kleinigkeit zaubern könnte und die Spinatfüllung klang einigermassen interessant, also füllte ich meine mittelgroßen Kirschtomaten mit einer etwas heruntergerechneten Menge der Füllung (sans der…

Read more »

Montags-Bento und Dinner aus dem Wok

10. Juli 2006
By
Montags-Bento und Dinner aus dem Wok

Gestern hat mal wieder mein Herzallerliebster für uns gekocht – oder vielmehr gewokkt. Aus der Gemüsekiste kamen ein Rest Spitzkohl, ein paar Möhren, der Mangold und ein paar Lauchzwiebeln zum Einsatz, dazu Rind und Thai-Currypaste, Fischsauce und Kokosmilch. Von diesem leckeren Quer-durch-den-Kühlschrank-Curry war noch genug übrig, um etwas davon einzufrieren – und es in die Lunchbox zu tun, die Torsten gestern selbst gepackt hat: Vorn Reis, Stir-Fry, Peppadew-Deko, hinten ein Sammelsurium an Knabberkram, dazu ein Apfel und eine Dose Passionsfruchtsaft-Getränk.

Read more »

Das LARP-Kochbuch ist bestellbar!

9. Juli 2006
By
Das LARP-Kochbuch ist bestellbar!

Heute muss ich einmal ganz wahnsinnig schamlose Eigenwerbung machen. Nach langer harter Arbeit und so manchem Umweg, den das Projekt genommen hat, ist es endlich da, das (erste) Buch, das Mela und ich gemeinsam geschrieben haben: Das LARP-KochbuchAmbiente-Küche auf Live-Rollenspielen Das hier steht auf dem Buchrücken:

Read more »

Korea-Schwein und Krautsalat

8. Juli 2006
By
Korea-Schwein und Krautsalat

Gerade noch bei Chili & Ciabatta gesehen, gestern bei uns nachgekocht und spontan für gut und sommertauglich befunden: Schweinefilet auf koreanische Art mit Asia-Kohlsalat Das Rezept gefiel mir besonders gut, da bei Chili & Ciabatta Spitzkohl zum Einsatz kam, den ich ja auch in der Gemüsekiste habe diese Woche. Das Rezept findet ihr oben (bei Chili & Ciabatta). Ich habe ein paar kleinere Abwandlungen vorgenommen, etwas mehr Möhre relativ zum Kohl, das Ganze zuckerfrei gestaltet – un dkann nur sagen: ein super Rezept. Ausgewogene Schärfe und sehr zartes Fleisch, dazu ein wohlschmeckender, erfrischender, gerade so eben angeschärfter Spitzkohl-Salat – prima, schnell und einfach zu machen – das wird bestimmt wieder mal gekocht und ist zur Nachahmung empfohlen!

Read more »

Freitagsbento in gelb

7. Juli 2006
By
Freitagsbento in gelb

Für die heutige Bento-Box habe ich mir wieder Reste vorgenommen, so hatte ich noch etwas Chiliblumenkohl eingefroren, und die gefüllten Paprika hatte ich an anderer Stelle schon mal erwähnt und in einer Box. Da ich nicht die weisse Box auf ewig mit Kurkuma einfärben wollte, habe ich das erste Mal die gelbe Box verwendet Minibananen, gefüllte Paprikastückchen, Chili-Blumenkohl, getrocknete Mango und Papaya, Erdnuss- und Schwarzer-Sesam-Riegel aus dem Asienladen, Wasabi-Erdnüsse, Mangosaft.

Read more »

Thaifutter für Tropenwetter

6. Juli 2006
By
Thaifutter für Tropenwetter

Gestern war das Wetter (und die Nacht) selbst hier im kühlen Norden ausgesprochen tropisch. Meine Wahl für das Abendessen hätte kaum passender sein können – ich hatte mich für einen Salat mit Rindfleisch entschieden, wie er in Thailand und Vietnam öfters serviert wird. Ein richtiges Rezept in dem Sinne habe ich dafür nicht, aber ein paar Punkte sind immer Standard. So wird das Rind vor dem Braten oder Grillen mit Limettensaft und Thai-Fischsauce mariniert, in das Dressing gehört zwingend ebenfalls beides plus spitze Thai-Chilis (oder Habaneros) und etwas Öl und Koriandergrün. Ab hier variierts … chinesischer Sellerie passt ganz gut (und das wo Selleriegrün auf meiner Liste der unbeliebten Gemüse ziemlich weit oben rangiert), Tomate und Gurke ist eigentlich immer drin, etwas Schalotte oder Lauchzwiebel… mal Minze, mal eher Zitronengras……

Read more »

12-Stunden-Bento

6. Juli 2006
By
12-Stunden-Bento

Der BesteAllerMänner hat heute seine letzte WM-Sonderschicht vor sich, was heisst 12 Stunden im Laden. Damit er mir da nicht verhungert, gibts heute zur Bento noch ein Extra, in diesem Fall eine kleine Tupper-Brotdose. Das beherrschende Thema heute: Reste aufbrauchen, vor allem Brot, Kuchen und Wurst. Von links nach rechts: Gurke, Tomate, Mini-Vollkorn-Partybrot mit gesalzener französischer Butter (je 2 Sandwiches übereinander), Chorizo Apfel, Aprikose, Erdnuß- und Sesamkonfekt vom Asiaten, Bambi-Fruchtgummis, Wasabi-Erdnüsse Möhrenkuchen, Coco Loto (Kokoswasser mit Fruchtstückchen)

Read more »

Biskuitrolle für Anfänger

5. Juli 2006
By
Biskuitrolle für Anfänger

Diese Woche will ich mich in der Hohen Kunst des Kuchenbackens versuchen. Das Tolle an diesem Rezept ist, dass es wirklich kinderleicht geht und anfängertauglich ist – glaubt mir, denn ich hab’s ausprobiert, und ich würde sagen, für die allererste Biskuitrolle, die wir je gemacht haben, sieht das, um mal eine Freundin zu zitieren, nicht wirklich schlecht aus, oder? Natürlich ist das weit von den höheren Weihen etwa einer Traum-Biskuitrolle wie dieser hier von Chili & Ciabatta entfernt, aber toll ist sie dennoch. Ein schöner Nebeneffekt: so langsam geht die Marmeladenkocherei wieder los … aber im Schrank steht noch so viel Marmelade vom Vorjahr? Kein Problem, einfach in die Biskuitrolle füllen Das Originalrezept von Dr. Oetker verwendet zwei Sorten Marmelade, und ingesamt 500 Gramm. Das ist mir persönlich ein wenig…

Read more »

Bento-Boxen

I do



Projekt Kim Chi. Teilnahme bis 21. April 2014

Letzte Kommentare

Food Inspiration

Follow Me on Pinterest 
My Pinterest Badge by: Jafaloo. For Support visit: My Pinterest Badge