DKduW – März 2008

31. März 2008
Von:
DKduW – März 2008

Gerade noch rechtzeitig komme ich heute dazu die März-Ausgabe von DKduW zu posten, nachdem ich gestern dann doch lieber im Sonnenschein durch Lübeck spaziert bin statt am Rechner zu sitzen… Trotz Wintereinbruch und Osterfeiertagen haben sich einige Köchinnen und Köche auch im März wieder daran gemacht, unentdeckte Schätze aus den Tiefen ihrer Kochbuchsammlungen zu heben – kommt mit mir auf eine kleine kulinarische Reise: Den Auftakt macht Amerika – was könnte typischer für den Nordamerikanischen Kontinent sein als Kürbis und Ahornsirup? Beides verbindet sich hier bei Foodfreak in dem Kürbisaufstrich mit Ahornsirup aus Eingemacht zu einer cremigsüßen Köstlichkeit, die auch als Füllung in Pies und Kuchen wunderbar passt: Eher aus der Richtung Russland oder Polen scheint mir die farbenfrohe Rote-Bete-Suppe von Rike bei Genial Lecker zu kommen – Barszcz oder…

Mehr...

Pocky Honey & Milk

30. März 2008
Von:
Pocky Honey & Milk

Auch wenn es sich um ein japanisches Produkt handelt, haben wir es dieses mal nicht aus Japan importiert. Von YuanYe, einem asiatischen Supermarkt mitten in der Hamburger Innenstadt, stammen diese Pockys. Bei Pockys handelte es sich um eine feste Masse, die auf gebackene Stäbchen, die an unsere Salzstangen – nur ohne Salz – erinnern, aufgetragen ist. Als Geschmacksrichtung ist Honey & Milk angegeben. Sie schmecken vor allem nach Milch. Nach Honig nur leicht. Die Masse zergeht cremig auf der Zunge. Insgesamt sind sie nicht schlecht, aber es gab schon bessere Sorten. Was mir im Vergleich zu anderen Pockys aufgefallen ist, es gibt nur eine Folienverpackung in der Pappschachtel. Sonst war die Menge immer auf zwei aufgeteilt. Warum kann ich mir nicht erklären. Zumal es die übliche 40g-Packung ist. Pocky und…

Mehr...

coppeneur Wasabi & Algen

22. März 2008
Von:
coppeneur Wasabi & Algen

Bei einem Einkaufbummel im Karstadt Mönckebergstraße entdeckten wir im dortigen Schokoladenregal jede Menge aromatisierte Sorten von coppeneur. Mein Schatz wollte mich schon hindern, “Schokolade mit Glukosesirup” zu kaufen, doch bei der Geschmackskombination konnte ich nicht anders. Die wollte ich probieren. Wann bekommt man schon mal die Möglichkeit eine Mischung aus Kakao, Wasabi und Alge zu verkosten. Die Zutatenliste erklärt dann doch einiges. Was auch immer Weizenspirituose bedeutet, es trägt nicht zu einem guten oder runden Geschmack bei. Und Glukosesirup, ja, ich gebe zu, in der Produktion ist das sicher sehr hilfreich, aber man kann, wenn es denn sein muss, auch anders süßen. Wenn ich mich recht erinnere, kostete das Täfelchen ca. 3,50 Euro. Recht viel, wie ich finde, für eine Schicht gute Schokolade mit schlechter Industrieganache.

Mehr...

Red-cooked Pork Belly – Rotgeschmorter Schweinebauch

19. März 2008
Von:
Red-cooked Pork Belly – Rotgeschmorter Schweinebauch

Rotgeschmort bzw. Rotgekocht ist eine typische chinesische Zubereitungsmethode, die auf praktisch alle Zutaten angewendet wird, die man sich denken kann – von Huhn über Seafood bis zu Tofu. Der Name kommt von der Farbe, die das Essen während der Zubereitung annimmt. Wir haben uns für ein Rezept für Schweinebauch UA All about Braising: The Art of Uncomplicated Cooking entschieden. Und obwohl ich fettes Fleisch gar nicht mag, habe ich es nicht bereut.   Daneben der angebratene Spitzkohl den es dazu gab und im Hintergrund die Sosse. Red-cooked Pork Belly – Rotgeschmorter Schweinebauch nach: Molly Stevens – “All about braising” Ingredients 5 cm frischer Ingwer, in Scheiben geschnitten 3 Frühlingszwiebel in 3 cm Stücke geschnitten 1 Zimtstange 1/4 Tasse brauner Zucker 2 ganze Sternanis 1/4 Tasse trockener Sherry 1/4 Tasse Sojasosse…

Mehr...

KitKat Kastanie – Japan

15. März 2008
Von:
KitKat Kastanie – Japan

Ich habe einen weiteren KitKat-Riegel von J-List! verkostet. Allgemein ist KitKat in vielen Sorten in Japan verbreitet und ein Kult-Snack. Kastanie scheint da keine Ausnahme zu sein, es ist ein reguläre Sorte und keine Limited Edition. Ich fand es schon verwunderlich, dass es so ungewöhnliche Sorten gibt. So war ich natürlich besonders begeistert, dass mein Schatz mir diese mitbestellt hat. Geschmacklich konnte ich mir garnichts darunter vorstellen. Wie die letzen Sorten bisher, hat auch Kastanie einen deutlichen Geschmack nach Butteraroma. Insgesamt hat es einen herben Geschmack und ist nicht zu süß. Dazu kommt eine nussige Note. Ich finde es recht lecker, überraschend lecker sogar.    

Mehr...

Barnhouse Krisp! Mandel-Nuss

14. März 2008
Von:
Barnhouse Krisp! Mandel-Nuss

Aus einer Aktion von Barnhouse haben wir Waren im Wert von ca. 20 Euro für 15 Euro bekommen. Darin war neben einigen Müsli-Sorten auch die neue Produktlinie Krisp!. Hier die Sorte Mandel-Nuss. Heute hatte ich die erste Krisp! Packung mit zur Arbeit. Mandel-Nuss ergab sich zufällig. Die Zutaten sind recht übersichtlich: Weizenpoppies, Reissirup, Vollkorn-Haferflocken, Ahornsirup, Palmfett ungehärtet, Mandeln, Haselnüsse, Sesam, Kakaopulver, Vollmilchpulver. Lustig finde ich, dass die Weizenpoppies, wie Barnhouse das nennt, durch den Reissirup wie Puffreis schmecken. Die Haselnüsse sind so gut wie nicht rauszuschmecken, dafür gibt die Mandel-Sesam-Mischung eine herrliche Note. Das Kakaopulver hätte wegbleiben können, denn schokoladig, wie es versprochen wird, ist es nicht. Obwohl, drin lassen, zur Gesamtnote trägt es dann doch einiges bei, nur eben nicht als schokoladiger Geschmack. Ich fand die Mischung recht lecker. Über die…

Mehr...

20 für 15

14. März 2008
Von:
20 für 15

In der aktuellen Schrot & Korn las ich in einer Barnhouse-Anzeige, dass Barnhouse seine “neuen Sorten” Müsli im Wert von 20 Euro für 15 Euro frei Haus an jeden schickt, der die 15 Euro im Briefumschlag mit Adresse an Barnhouse sendet. Auf der Website ist davon leider nichts zu finden. Geld im Briefumschlag… nicht unbedingt die sicherste Methode, aber wir haben es dennoch ausprobiert, und knapp 1 Woche später kam der Karton mit diesem Inhalt für 15 Euro: Kein schlechter Deal, und alles Bio. 2 x Choco Crisps 1 x Cranberry-Kirsch-Müsli (hier bereits verkostet und rezensiert) 1 x Feines Müsli mit Quinoa, Dinkelpoppies und Minikrunchy 1 x Krunchy Basis Original 1 x Krunchy Pur Dinkel 2 x Biosnack Krunch! Power 2 x Biosnack Krunch! Apfel 2 x Biosnack Crisp! Mandel-Nuss…

Mehr...

Bento-Boxen

Letzte Kommentare