Produkttests

Shokomonk Weiße Schokolade Cookies

Shokomonk Weiße Schokolade Cookies

Cookies and Cream ist eine der bekanntesten Sorten eines Eisherstellers. Sowas lässt sich natürlich auch einfach als Schokoriegel nachstellen. Shokomonk hat das getan. Mit Weiße Schokolade Cookies haben sie versucht, diese Geschmackskombination als Schokoriegel aufleben zu lassen. Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver (19%), Mürbegebäckstückchen (Weizenmehl, Zucker, Palmöl, entöltes Kakaopulver, Backtriebmittel (E500, E501, E503, Salz ) (15%), Magermilchpulver (2,5%), Emulgator: Soja-Lecithine, Aroma: Bourbon-Vanille. Wir haben hier die klassische weiße Schokolade, die schon bei anderen Riegeln verwendet wird. Diese schmeckt sehr gut und ist auch nicht zu süß. Vor allem der schokoladige Geschmack wird gut getroffen. Oft schmeckt man ja nur Fettglasur, was hier definitiv nicht der Fall ist. Die Keksstückchen sind mir etwas zu trocken. Sie sind recht klein, aber reichhaltig in der Schokolade verteilt und schmecken auch gut. Die Konsistenz…

Mehr...

Shokomonk Weiße Schokolade Bananasplit

Shokomonk Weiße Schokolade Bananasplit

Bananasplit dürfte die klassischste Kombination eines Eisbechers sein, die ich kenne. Um so logischer ist es, auch einen Schokoriegel in dieser Geschmackskombination zu produzieren. Shokomonk hat dies gemacht, heraus kam Weiße Schokolade Bananasplit. Die einzelnen Komponenten werden hier durch Stückchen von Schokolade und getrockneten Bananen dargestellt. Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver (20%), Bananenstückchen (Bananen, Kokosnussöl, Zucker) (5%), Schokoladenstückchen (Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Emulgator: Soja-Lecithine, Bourbon-Vanille) (4%), Magermilchpulver (2,9%), Emulgator: Soja-Lecithine, Bourbon-Vanille, natürliches Bananen-Aroma. Es ist erstaunlich, aber der Riegel verströmt keinen künstlichen Bananenaromaduft. Wir haben hier einen massiven Block weißer Schokolade. Die schmeckt gar nicht schlecht. Die Stücke in dem Block schmecken nicht stark hervor. Vor allem von den Bananenstückchen hätte ich etwas Crunch erwartet, der ausbleibt. In der Gesamtkombination fühle ich mich aber sofort in den Eisbecher hineinversetzt. Der Geschmack…

Mehr...

Mövenpick EisCreation Winter Chocolate

Mövenpick EisCreation Winter Chocolate

Ob ich denn mal die neue Mövenpick EisCreation Winter probieren möchte, fragte mich nett eine Agentur, und nachdem wir ein paar Mails tauschten – darunter die von mir vorab abgefragte Zutatenliste (unten zu sehen), sagte ich zu. Nun ist Eis aus dem Supermarkt in der Casa Foodfreak eher selten – hier tut seit längerem eine Unold Cortina Eismaschine Dienst, und volle Zutatenkontrolle ist mir als Allergikerin doppelt wichtig – und wenn, dann meist Eiscreme von zwei oder drei Marken, die allesamt in runden Bechern in den Tiefkühltruhen lagern. Und so waren wir auch relativ skeptisch, was den Geschmack angeht. Beim ersten Löffel sagte mein persönlicher Eisverkoster noch: “naja, ist nicht übel”. Dann aber leerte sich der Becher zusehends… ich beeilte mich also, auch noch was abzubekommen. Lustig ist, dass man…

Mehr...

Shokomonk Weiße Schokolade mit Himbeere

Shokomonk Weiße Schokolade mit Himbeere

Weiße Schokolade mit Himbeerstückchen. Das klingt doch phantastisch, oder etwa nicht? Schokomonk hat diese Kombination gewagt und den Riegel “Shokomonk Weiße Schokolade mit Himbeere” auf den Markt gebracht. Auf der Internetseite versprechen sie eine frische Säure. Nun, wir werden sehen. Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver (21%), Himbeergranulat (Glukosesirup(Weizen), Zucker, Himbeeren, Verdickungsmittel (E401)) (4%), Magermilchpulver (3%), Zitronensäure, Emulgator: Soja-Lecithine, Aromen: Himbeere, Bourbon-Vanille. Beim Öffnen des Riegels riecht es erst stark künstlich. Der Geruch erinnert eher an Fruchtkaugummi als an Schokolade. Das Himbeeraroma scheint uns etwas übertrieben. Der Riegel schmeckt wirklich säuerlich. Schlecht ist das nicht, aber wir finden, die Himbeerstückchen könnten etwas natürlicher, sprich nicht so stark vorschmecken. Das Finetuning ist unserer Meinung nach nicht so ganz gelungen. Schade ist auch, dass nicht einfach nur gefriergetrocknete Himbeerstückchen genutzt wurden, sondern die…

Mehr...

Cremesso

Cremesso

Ein paar Kaffeesysteme haben wir ja schon hier auf dem Blog getestet. Nach Tassimo und Senseo hat sich jetzt noch Cremesso eingereiht. Während wir bei den anderen die einzelnen Kaffeesorten oder Kaffeespezialitäten, wie die Hersteller das gerne nennen, gesondert verkostet und verbloggt haben, beschränken wir uns hier auf einen Artikel. Zwei Kaffees und einen Tee hatten wir zu der Cremesso-Maschine. Der große Kooperationspartner in Deutschland ist der Discounter Netto. Das System Cremesso ist, wie viele andere auch, ein Kapselsystem. Soweit wir es richtig heraus bekommen haben, wurde es von den gleichen Leuten entwickelt, die auch Nespresso für Nestle entwickelt haben. Wer jetzt denkt, er hätte in der Maschine Verwendung für seine Nespresso-Kapseln, oder er könne günstige Kapseln für seine Nespresso-Maschine finden, der liegt falsch. Natürlich sind die Kapseln, wie auch bei allen…

Mehr...

Shokomonk Weiße Schokolade Pistazie

Shokomonk Weiße Schokolade Pistazie

Fast klassisch ist die Kombination von weißer Schokolade mit Pistazie. Bei Eis wird die Mischung gerne praktiziert. Und auch beim shokomonk Weiße Schokolade Pistazie Riegel kommt sie zum Einsatz. Schon alleine wegen der einfachen Mischung ist die Zutatenliste hier etwas übersichtlicher: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver (20%), Pistazien (9%), Magermilchpulver (2,6%), Emulgator: Soja-Lecithine, Aromen: Bourbon-Vanille, Pistazie. Der Geschmack ist recht schnell beschrieben: Kennt Ihr noch von früher das grüne Pistazieneis? Genau so schmeckt der Shokomonk-Riegel. Der Geruch und auch der Geschmack von Pistazie ist durchdringend und fast schon etwas künstlich. Man muss ihn eben mögen, den Geschmack von Pistazie. Ich finde den Riegel nicht schlecht, schon alleine wegen der Stücke drin, die Schokolade könnte aber gerne etwas weniger parfümiert schmecken. Auch dieser Riegel ist über Amazon erhältlich. Disclaimer Diese shokomonk Schokolade wurde uns…

Mehr...

Shokomonk Vollmilchschokolade Bananacrunch

Shokomonk Vollmilchschokolade Bananacrunch

Nach den ganzen weißen Sorten von Shokomonk habe ich mir eine Sorte mit Vollmilchschokolade ausgesucht. Shokomonk Vollmilchschokolade Bananacrunch wurde von Ross Antony kreiert und ist in der Serie star bar erschienen. Die Zutatenliste liest sich etwas umfangreicher: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver 20%, Kakaomasse, Bananenchips 6% (Bananen, Kokosöl, Rohrohrzucker, Honig), Cookie Drops 4,2% (Weizenmehl, Zucker, pflanzliches Fett (Palmöl), Weizenstärke, Weizengluten, Tapiocastärke, Glukose-Fruktosesirup, Sonnenblumenöl, Salz, Backtriebmittel (E500 und E503)), Waffelgranulat 1,4% (Weizenmehl, pflanzliches Fett, Salz, Emulgator (Sojalecithin), Karamellzuckersirup, Zucker, Magermilchpulver, Backtriebmittel (E500)), Emulgator (Sojalecithin, Bourbon Vanille, Aroma Obwohl es eine Vollmilchschokolade mit “nur” 35% Kakao ist, schmeckt sie nicht zu süß und deutlich nach Schokolade. Das gefällt. Das Waffelgranulat gibt einen schönen Crunch, die Bananenchipsstückchen natürlich auch. Der Riegel schmeckt und riecht etwas zu sehr nach Bananenaroma, das stört allerdings nicht so sehr. Die…

Mehr...

Shokomonk Weiße Schokolade – Tiramisu

Shokomonk Weiße Schokolade – Tiramisu

Kürzlich machte Shokomonk Weiße Schokolade Erdbeere – Bourbon-Vanille den Anfang unserer kleinen shokomonk-Serie. Viele Riegel mit weißer Schokolade liegen hier, und dieses Mal haben wir uns die Sorte Tiramisu schmecken lassen. Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Waffelblattgranulat (4%) (Weizenmehl,Weizenstärke, Pflanzenfett, Salz, Emulgator: Sojalecithin, Karamellzuckersirup, Zucker, Backtriebmittel: Natriumbicarbonat), Magermilchpulver, Espressopulver (0,2%), Kakaopulver (0,2%), Emulgator: Sojalecithin, Bourbon-Vanille, Aroma: natürliches Amaretto-Aroma. Beim Öffnen der Verpackung überrascht erst der recht neutrale Geruch. Es riecht kein bisschen aromatisiert. Leider schmeckt der Riegel dann auch so. Auch wenn ich in letzter Zeit kein Tiramisu gegessen haben, fehlt mir der deutliche Geschmack des Kaffeepulvers oben drauf, das optisch (siehe Bild auf der Seite des Herstellers) so schön verarbeitet wurde. Auch das Amaretto-Aroma ist eher dezent. So haben wir hier also leicht aromatisierte weiße Schokolade, aus der ich, hätte ich die…

Mehr...

Miracoli Spezialität Lasagne

Miracoli Spezialität Lasagne

Ein bisschen überrascht waren wir ja schon, als hier das Paket von Miracoli aufschlug. Doch dann fiel mir ein, da war doch mal eine Möglichkeit, die Miracoli Lasagne und die Pestos zu testen. Nun gut, eigentlich widerspricht hier der Convenience-Gedanke unserem Ansatz von selbstgemacht, doch die Zutatenliste las sich vernünftig. Also haben wir die Lasagne mal probiert. Wir waren schon verwundert, dass hier keine Geschmacksverstärker zum Einsatz kommen. Auch Aromen werden nicht eingesetzt. Lasagneplatten: Hartweizengrieß. Trockenmischung für Käse-Béchamelsauce: Süßmolkenpulver, Käse, gehärtetes Palmfett (enthält Milchproteine), Gewürze, Buttermilchpulver, Maltodextrin, Weizenmehl, Salz, modifizierte Tapiokastärke, Kräuter. Kann Spuren von Ei, Soja und Senf enthalten. Würzmischung: Sahnepulver, Salz, Gewürze, Weizenmehl, Zucker, Kräuter (enthält Sellerie). Kann Spuren von Ei, Soja und Senf enthalten. Tomatenmark: Tomatenpaste, Tomaten. Sieht gar nicht mal so übel aus, allerdings: Maltodextrin müsste…

Mehr...

Shokomonk Weisse Schokolade Erdbeere – Bourbon-Vanille

Shokomonk Weisse Schokolade Erdbeere – Bourbon-Vanille

Wir haben schon einige Sorten shokomonk verkostet. Nun kamen ein paar Riegel hinzu, und natürlich werden wir auch über diese berichten. Den Anfang macht Shokomonk Weiße Schokolade Erdbeere – Bourbon-Vanille. Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver (21%), Magermilchpulver, Erdbeerstückchen gefriergetrocknet (3%), Emulgator: Sojalecithin, Bourbon Vanille (0,11%), Säuerungsmittel: Citronensäure, Aroma. Und so sieht der Riegel aus: Beim Öffnen des Riegels riecht es erst stark künstlich. Vanille und Erdbeere bzw. deren Aromen können ja schnell überdosiert sein. Doch der Geschmack ist dann ausgewogen. Völlig unerwartet schmeckt der Riegel nicht zu süß. Das Erdbeeraroma ist deutlich, aber nicht überstark. Eben so ist es mit der Vanille. Erwartet hatte ich eine Aromabombe, heraus kam dann aber doch etwas Gutes.   Disclaimer Diese shokomonk Weiße Schokolade Erdbeere – Bourbon-Vanille wurde uns von shokomonk unentgeltlich zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank…

Mehr...

Bento-Boxen

Letzte Kommentare