Fenchel-Mayonnaise

Dieser Artikel wurde zuletzt am 16. Oktober 2016 aktualisiert

Im August stellte Chili & Ciabatta eine Fenchel-Mayonnaise vor, die mich sehr anmachte, und da ich noch eine Bio-Orange und eine große Fenchelknolle hatte, die der Verwertung harrten, machte ich das Ganze sehr bald nach. Wie auch die bayerische Petra mache ich meine Mayonnaise natürlich selbst.

20160820-SM-N920C-fenchelmayo

Die einzige Tücke, wenn man so will: mein Safran war alle, so musste ich erst mal Nachschub besorgen, in diesem Fall den sehr fabelhaften Safran von Azafran (via Amazon). Und meinen etwas knappen Orangensaft habe ich um einen Schuss trockenen Weißwein ergänzt, sowie die Menge an Fenchelsamen gegenüber dem Original erhöht.


Fenchel-Mayonnaise

nach Chili & Ciabatta

Ergibt: 1 Rezept

Zutaten

  • 1/2 große Fenchelknolle, oder 1 kleine, netto etwa 175 Gramm, in feinen Streifen
  • 1 Zwiebel, in feinen Halbringen
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 75 ml Orangensaft
  • 25 ml Weißwein
  • Salz & Pfeffer
  • Zucker
  • 0,1 Gramm Safranfäden
  • 100-125 Gramm selbst gemachte Mayonnaise
  • etwas Fenchelgrün
  • abgeriebene Bio-Orangenschale, falls vorhanden

Zubereitung

  1. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen, die Fenchelsaat darin anrösten. Fenchel- und Zwiebelstreifen zugeben und kurz anschmoren, dann mit dem Orangensaft aufgießen, mit Salz, einer Prise Zucker und dem Safran würzen. Zugedeckt bei sanfter Hitze weich schmoren, dauerte bei mir 20-25 Minuten. Das Gemüse in einen Mixbecher umfüllen und pürieren, komplett abkühlen lassen.
  2. Das Fenchelpüree mit der Mayonnaise mischen, Fenchelgrün und Orangenschale untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das ausgesprochen feine Sößchen gab es hier u.a. zu gegrilltem Wolfsbarsch, und als Beigabe zu einem würzigen Schweinebauch vom Grill, aber auch als Dipp zu Fladenbrot oder Crudités macht es eine gute Figur.

Fenchel-Mayonnaise mit Safran nach @casca13 - hat das Zeug zum Klassiker, sehr fein auch als Dipp zu Fladenbrot #instafood #delicious

Sehr lecker, wird es hier mit Sicherheit wieder geben.

Appetit bekommen? - Hungry for more?

Kommentar verfassen