Hähnchenfajitas vom Grillspiess

Dieser Artikel wurde zuletzt am 13. Januar 2016 aktualisiert

Rezepte für Fajitas gibt es in rauen Mengen, mit mal mehr, mal weniger gruseligen Zutaten (etwa, Italian Dressing als Marinade…).

An den Chipotle Lime Chicken Fajita Skewers von Little Leopard Book gefiel mir sowohl die übersichtliche Zahl an Zutaten, wie auch der Southwestern Kick durch das Chipotle-Pulver, das seit vielen Jahren in meiner Gewürzsammlung einen festen Platz hat.

Beschreibung

Normalerweise würde ich zum Grillen eher Hähnchenkeulen als unbedingt Hähnchenbrust nehmen, da diese saftiger bleiben – hier ist das Fleisch durch die Marinade sehr angenehm saftig, und die Würzmischung hat zusammen mit den gerösteten Zwiebeln und Paprika genau den richtigen Zing.


Hähnchenfajitas vom Grillspiess

adaptiert nach einem Rezept bei Little Leopard Book

Ergibt: 2-4 Portionen

Zutaten

  • 600 g Hähnchenbrustfilets
  • 4-5 Limetten, den Saft
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel, gemahlen
  • 2-3 Teelöffel gemahlene Chipotle-Chilis
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2-3 große Paprikaschoten, rot und grün
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 Handvoll Koriandergrün, grob gehackt
  • 1 Limette, in Spalten

Zubereitung

  1. Limettensaft, Kreuzkümmel, Chipotle, Knoblauch, Salz und Koriandergrün in einer kleinen Schüssel mischen.
  2. Das Huhn in Würfel schneiden (2-3 cm Kantenlänge), in die Marinade geben, gut durchmischen, bis sie rundum mit der Marinade überzogen sind – wahlweise in einem Gefrierbeutel, oder in einem gut schließenden Gefäß mit Deckel (Stahl, Glas, Keramik). 30 Minuten in den Kühlschrank befördern.
  3. Die Paprika in große Stücke passend zu den Hühnerwürfeln schneiden, die Zwiebel ebenfalls in große Stücke zerlegen. Abwechselnd Zwiebel, Huhn, rote Paprika, Huhn, grüne Paprika usw. auf Spiesse ziehen.
  4. Mit direkter Hitze auf dem heißen Grill ca. 5-7 Minuten grillen, wenden, und weitere 5-7 Minuten grillen, bis alles rundum angebräunt und da Huhn gar ist. Vor dem Essen etwas Limettensaft darüber sprenkeln.

Wer will, stellt jetzt noch Tortillas, Guacamole und Salsa dazu auf den Tisch – wir mochten die Fajitaspiesse aber nur mit dem obligaten Spritzer Limettensaft darüber.

Allerfeinste, ganz einfache Sommerkost!

 

20150717-Canon EOS 60D-fajita

Appetit bekommen? - Hungry for more?

Kommentar verfassen