KitKat Chunky Creamy Milk

Dieser Artikel wurde zuletzt am 23. Oktober 2016 aktualisiert

An der Tankstelle – wo auch sonst – entdeckte ich drei neue limitierte KitKat Chunky. Für 99 Cent pro Riegel ist das auch ein Tankstellenpreis. Aber was tut man nicht alles, wenn man die probieren will. Den ersten habe ich getestet.

2012-06-10-Powershot-KitKat-Creamy-Milk-2166

Die Waffel im Inneren, wie immer schön knusprig und lecker, soll mit Milchcreme überzogen sein. Ich rechnete mit einer süssen nach Zuckermilch schmeckenden Masse. Doch weit gefehlt. Hier ist nichts zu süß. Die Milchcreme ist praktisch gar nicht zu schmecken. Dafür ist die Milchschokolade aussen rum schön schokoladig und kein bisschen zu süß. Ich war äußerst positiv überrascht und hätte diesen Riegel gerne im Dauerprogramm.

2012-06-10-Powershot-KitKat-Creamy-Milk-2168

Auch die Zutatenliste, wie auf dem Bild zu sehen, ist übersichtlich. Besondere Erwähnung sei dem Sonnenblumenlecithin gewidmet. Kein Soja, und vor allem kein genverändertes Soja.

 


Kitkat, Pocky und andere japanische Snacks und Süßigkeiten findet man in großer Auswahl bei JBOX/J-LIST in Japan. — Sofern Ihr über diesen Link etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision in Form von Store Credit; Euch kostet das keinen Cent mehr. Vielen Dank!

Appetit bekommen? - Hungry for more?

Kommentar verfassen