Bio-Gemüsekiste, KW 16-2012

Dieser Artikel wurde zuletzt am 3. September 2015 aktualisiert

Untitled

Mit dem Umzug in ein neues Domizil soll im Hause Foodfreak auch die schöne Tradition der Biokiste wieder aufgenommen werden. Neuer Stadtteil, das heisst neues Lieferdatum, und auch gleich die Gelegenheit, mal wieder was neues bzw. anderes zu probieren – und so gibt es in den kommenden vier Wochen (erst mal) die Bio-Kiste von Sannmann im Probe-Abo.

Der Demeter-Gemüsebaubetrieb Sannmann war auch der Anbieter meiner allerersten Gemüsekiste, das war im Jahr 2005 (wow, sind das wirklich schon 7 Jahre?). Damals betrieb die Abo-Sache an sich aber jemand anders, der mittlerweile selbst Biokisten anbietet, unabhängig von Sannmann, und der einige Jahre mein Default-Lieferant war. Wer nun am Ende das Rennen hier macht, wird sich zeigen.

An Sannmann gefiel mir aktuell vor allem das Lieferdatum für meinen Stadtteil, Donnerstag nachmittag nämlich – ideal für die Wochenend-Kochplanung, und im Verein mit einer Mittwoch abend aktualisierten Liste auch genug Zeit, um sich bis 3 Tage vor Liefertermin (hier also: Montag) für die neue Kiste zu entscheiden und dazu- oder abzubestellen. (Zum Vergleich: der Hoflieferant liefert im Stadtteil am Mittwoch, die Info gibt es Donnerstag Mittag, was heisst ich muss bis Freitag Abend wissen was ich die Woche drauf haben will). Angebotsmäßig sind beide interessant, deswegen ja auch mal wieder ein Auffrischungs-Testlauf.

Als ich vor zwei Wochen Mittags am Donnerstag aus der Hauptzufahrt dieses Stadtteils abbog, begegnete mir auch der Sannmann-Transporter in diese Richtung. Hui, das ist aber früh, dachte ich – und jippie, heute um 12:22 Uhr kam tatsächlich meine erste Kiste. Das finde ich prima, da habe ich noch viel Zeit am Nachmittag was andres zu machen.

Angekündigt war:

Untitled
Rote Beete ist hier aus bekannten Gründen abbestellt, stattdessen gab es

Untitled

  • Äpfel (regional), 630 g
  • Bananen (Dom. Rep.), 500 g
  • Birnen (Argentinien), 340 g
  • Kohlrabi (Italien), 1 Stck. (groß)
  • gelbe Zwiebeln (D), 500 g
  • Weißkohl (regional), 1 Stück
  • Eichblattsalat (Sannmann), 1 Kopf – oben auf dem Bild zu sehen

Für Obst und Gemüse werden diese Woche 11,22 Euro berechnet (11 Euro ist die Angabe für Mixkiste klein), plus einmalig 7 Euro Kistenpfand. Und nächste Woche probiere ich eine andere Größe und Sortierung 🙂 – die Vorschau sieht man hier.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

Kommentar verfassen