Rosenkohl mit Sriracha und Cashew

Dieser Artikel wurde zuletzt am 31. August 2015 aktualisiert

Nach dem experimentellen Rosenkohl mit Schokoladensauce hatte ich noch ein gutes Pfund Rosenkohl, das auf Verwertung hoffte, im Kühlschrank. Bei Foodily wurde ich schnell fündig – Sauteed Brussels Sprouts with Sriracha and Cashews von The Bitten Word sollten es werden. Allerdings dann doch ohne Sriracha-Sauce, die ich nach dem Erlebnis mit der Linsensuppe mit Sriracha einem Freund geschenkt habe, der mit Glutamat keine Probleme hat.

Rosenkohl mit Sriracha und Cashew
Stattdessen habe ich die Jalapeño Hot Sauce von Chili & Ciabatta genommen, von der ich dankenswerterweise ein Glas im Vorrat hatte. Ansonsten habe ich mich ausnahmsweise ans Rezept gehalten.


Rosenkohl mit Sriracha und Cashew

nach: The Bitten Word

Ergibt: 4 Portionen

Zutaten

  • 500 Gramm Rosenkohl
  • 1 Esslöffel frischer Ingwer, fein geraspelt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 100 Gramm geröstete Cashewkerne
  • 1 Esslöffel Sriracha-Sauce, oder eine andere Chilisauce mit Knoblauch, bei mir: Jalapeño Hot Sauce
  • 2 Esslöffel Zitronensaft, frisch gepresst
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Rosenkohl in Streifen schneiden oder im Food Processor schreddern. Das Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen, den Ingwer darin 30 Sekunden rührbraten. Die Cashewkerne zugeben und 2 Minuten mitbraten. – ACHTUNG! Die Cashews brennen schnell an!
  2. Nun den Rosenkohl in den Wok geben, kurz anbraten, umrühren, Sriracha draufgeben und 3-4 Minuten unter regelmässigem Umwenden braten.
  3. Vom Herd ziehen, den Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer zufügen, servieren.

Im Food Processor war der Rosenkohl fix geschreddert, den Ingwer habe ich auf der Microplane direkt in den Wok gerieben, der sich hier als Kochgerät anbietet. Schmeckt hervorragend, wird es wieder geben – auch gut als leichtes Vegetarier-Abendessen geeignet, oder mit Fisch oder Fleisch als Gemüsebeilage.

 

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

1 Antwort

  1. 20. März 2012

    […] Rosenkohl mit Sriracha und Cashew – ein bisschen knackig frisches Wintergemüse aus dem Wok […]

Kommentar verfassen