Koch den Vinz – ein Ganzjahres-Food-Event

43 Reaktionen

  1. Micha sagt:

    Was ein netter Banner!
    Und die Idee ist gut – etwas von Vinz nachzukochen, ist leicht machbar, zudem du einiges an Zeit zur Verfügung stellst.

  2. Ulrike sagt:

    Hach, ich koch ihn auch, den Vinz! Ich habe ja noch das vegetarische Projekt, dann wird eben beides kombiniert.

  3. bushcook sagt:

    Eine wirklich schöne Idee, da mache ich gerne mit, weil ich eines der ältesten Kochbücher von ihm besitze und schon immer mal was daraus kochen wollte.

    Ich schätze ihn sehr, bei unserem Besuch in seinem Restaurant im September habe ich ihn gebeten dieses alte Buch zu signieren und er hat sich so darüber gefreut und mir gleich sein neuestes Buch geschenkt. Das kann ich sehr empfehlen. Er ist nicht nur ein toller Koch, auch seine kulinarischen Erinnerungen machen viel Spaß.

  4. Penelope sagt:

    @ishtar_ *~* Die beste Idee seit ‘Julie & Julia’. <3 Klink, seinen Sitting Kitchenbull, sein Tagebuch & seine Rezepte & mache gerne mit!

  5. zorra sagt:

    Ich find den Klink sehr sympathisch. Bin also dabei!

  6. Die Idee gefällt mir gut. Ich mag den Vinz, er kocht ganz ohne Allüren. Er ist ja öfters mal beim SWR zu Gast – habe schon seine Kartoffelschnecken mit Speck und Feldsalat auf meine Art nachgekocht, die er dort präsentiert hat, das war aber schon im Dezember 2011. Aber vielleicht koche ich nochmal was nach, dann melde ich mich gerne mit einer Teilnahme.
    LG
    Markgraeflerin

  7. Ich freu mich auch toal. Zumal ich nicht nur seine Rezepte toll finde, sondern auch seine Biografie… und dass er sich nicht für Geld zum Affen macht.

    Gell, der Abschlussevent in der Wielandshöhe steht? ;-)

  8. Penelope sagt:

    Hier mein Start in dies wunderbare Event:

    http://skizzenblockg.blogspot.com/2012/01/habe-die-ehre-vincent-klink.html

    Herzliche Grüße von Penelope

  9. Cooketteria sagt:

    Herr Klink ist so sympathisch, da schliesse ich mich doch gerne an.

  10. Nadja sagt:

    Da schließe ich mich doch an. Das Kochbuch ist nämlich gerade angekommen und ich finde die Rezepte sehr interessant!

    Liebe Grüße
    Nadja

  11. Jutta sagt:

    Wie toll!!!! Ich bin begeistert, zumal ich gerade in dieser Woche einen Tisch beim Herrn Klink reserviert habe, um dort Hochzeitstag zu feiern. Und so ein schönes Banner! Da hast du aber eine geniale Idee gehabt.

  12. Stephi sagt:

    Huhu,

    ich find den Event total klasse, ich hab zwar kein Kochbuch von ihm, hab mir aber gleich ein paar Rezepte aus dem Netz geholt ;) und auch gleich mal angefangen eins nachzukochen, war echt lecker:

    http://stephiskoestlichkeiten.blogspot.com/2012/01/koch-den-vinz-kasseler-mit-linsen.html

    LG
    Stephi

  13. Katze sagt:

    Kochbuch ist bestellt, ich bin gespannt.

  14. Nadja sagt:

    http://wintersprosskocht.blogspot.com/2012/01/128-premiere-versaut.html

    Mein erster Versuch. Bin mäßig begeistert, mal schauen, was der Rest noch bringt :)

    Liebe Grüße
    Nadja

  15. Gabi sagt:

    ich habe mal mit Vinz gekocht – als Gast in einer seiner Kochkunst-Folgen, als es um us-amerikanische Küche ging: http://www.usa-kulinarisch.de/1167/usa-kulinarisch-im-fernsehen/

    Ich fand ihn großartig, sehr locker und freundlich und er kocht unglaublich routiniert: Hier ein Prise von etwas, da etwas drangießen, kurz schütteln, rühren, wenden – und alles wurde perfekt :-)

  16. FoodFreak sagt:

    Projektseite geupdated (zum ersten).

  17. ok, überredet. :)
    Ich kaufe mir jetzt endlich ein V. Klink-Kochbuch!
    Deine Idee ist super!

  18. Stephi sagt:

    Huhu,

    ich hab gestern die leckeren Pfannkuchenrouladen von Vincent Klink gemacht, sehr lecker:

    http://stephiskoestlichkeiten.blogspot.com/2012/01/koch-den-vinz-die-2-pfannkuchenroulade.html

    LG
    Stephi

  19. kegala sagt:

    Hallo,
    was für eine schöne Vorgabe, ich mag Vincent Klinks Küche sehr, habe auch schon einige Rezepte von ihm verbloggt.

    Dies ist meine erste Event-Teilnahme mit diesem Rezept

    Soufflés von Ziegenfrischkäse mit Gemüsesalat
    aus dem Buch: Meine mediterrane Küche

    http://kegala.blogspot.com/2012/01/souffles-von-ziegenfrischkase-mit.html

    lieben Gruß Gaby

  20. bushcook sagt:

    Wie gesagt, da bin ich gerne dabei und hier kommt mein erster Beitrag:

    http://bushcooks-kitchen.blogspot.com/2012/01/koch-den-vinz-lachem-surah.html

    Lachem Surah – mal was anderes, aber trotzdem echt Vinz :-)

  21. Micha sagt:

    Die Idee gefällt mir gut und sobald ich mal was von Vincent Klink gekocht habe, melde ichh mich sehr gerne wieder :-)
    LG, Micha

  22. Julia sagt:

    Die Idee gefaellt mir vor allem deshalb so gut, weil wir ein ganzes Jahr Zeit haben. Da ich gerne seine TV Sendung schaue, mache ich sicherlich mit. Vielleicht, wenn es Fruehling wird… Schoene Idee. Danke dafuer.

    • FoodFreak sagt:

      :-) Naja das Jahr hab ich mir selber für das Buch genommen, weil es sich ja auch durch die Jahreszeiten kocht – aber ich gebe Dir Recht; ich hab oft mit Events das Problem, dass sie vorbei sind bis ich was dafür gekocht habe…

  23. na, da darf ich nicht fehlen…..Ich steuere auch gerne gleich was dazu bei: http://www.tueschmecker.de/2011/07/fleischpastete-im-teigmantel-furs-picknick/

  24. Anna sagt:

    Ein super Event! Ich habe mal ein Kochkunst Rezept nachgekocht. Sehr gelungen! Jetzt steht eine Kochbuchkauf nichts mehr im Wege! Dann kann weiter fleißig nachgekocht werden.

    http://www.annas-klassiker.blogspot.com/2012/02/linsensuppe-mit-forellenfladle.html

  25. Genießer sagt:

    Super Sache. Habe zwei Vinz-Rezepte nachgekocht, gebloggt und die Links an die angegebene Adresse gemailt. Wann werden sie in die Liste aufgenommen?
    Liebe Grüße
    Peter aka Genießer

    • FoodFreak sagt:

      Peter, ich aktualisiere die Liste ungefähr einmal im Monat, da die Mailadresse mit der für DKduW identisch ist.

  26. bushcook sagt:

    Glücklicherweise habe ich es endlich geschafft noch einen Vinz zu kochen und es hat wunderbar geschmeckt.

    http://bushcooks-kitchen.blogspot.de/2012/03/koch-den-vinz-dorade-jemenitisch.html

  27. Changpuak sagt:

    So endlich hätten wir auch das geschafft !
    Guckst du hier :
    http://www.changpuak.ch/Rezepte/Spargel_Morcheln_Tartelettes.php
    Liebe Grüsse aus Zürich !

  28. Koch den Vinz. Ein gutes Thema….
    Diesen Vinz habe ich gekocht: Seewolf in Auberginen mit Orangen-Beurre-Blanc…

    http://kochbuchfuermaxundmoritz.blogspot.com.es/2012/06/koch-den-vinz-seewolf-in-auberginen-mit.html

    Gut war’s….

  29. er kocht sagt:

    Vielen Dank für die inspirierende Idee und den Anlass es dir gleich zu tun. Statt den Vinz koche ich aber den Alex, was sicherlich ähnlich spannend, aber wahrscheinlich auch ähnlich aufwändig, ist. Ein Jahr kann so schnell vorbei sein.

    • FoodFreak sagt:

      Viel Erfolg, finde ich sehr spannend. Für den Vinz werde ich mir wohl ein Jahr Verlängerung geben müssen, ich komme dank Allergie-Elimination und Terminen einfach nicht dazu, das in die Tat umzusetzen…

  1. 15. Februar 2012

    Pochiertes Zitronenhähnchen mit glasierten Rüebli…

    Ende Januar habe ich ja bereits erfolgreich den Sauerbraten von Schweinefilet aus der Folge sauer marinierte Fleischspezialitäten von Kochkunst mit Vincent Klink nachgekocht. Das zweite Rezept pochiertes Zitronenhähnchen mit Pastinaken-M…

  2. 28. Februar 2012

    Sauerkrautchnöpfli mit Kümmel-Schweinsrouladen…

    Anfangs Februar hat Vincent Klink in der Kochkunst mit Sauerkraut gekocht. Sauerkraut gehört nicht zu meinen Lieblingsessen. Bis vor ein paar Jahren habe ich immer einen grossen Bogen darum gemacht. Inzwischen kann ich essen. Y. hingegen liebt es….

  3. 26. April 2012

    […] Tomaten sind natürlich eigentlich Wahnwitz und auch nicht gerade billig; da ich für Koch den Vinz aber noch ein Gericht mit grünem Spargel und etwas Tomate im Blick hatte, passte mir das ganz […]

  4. 16. Juli 2012

    […] die Idee auch schon aufgegriffen und es Julie nachgemacht. Z. B. Anna kocht! (Tim Mälzer) oder Koch den Vinz (Vincent […]

  5. 29. August 2012

    […] das leider keineswegs ausgestanden ist, bedeutet das für mich, dass ich mein Ziel, 2012 “den Vinz” durchzukochen, nicht schaffen werde, sondern mir ein Jahr Verlängerung geben muss. Zu meiner großen Freude habt […]

  6. 17. Juli 2013

    […] im Jahr 2012 (fast) alle Gerichte aus Vincent Klink – Meine Küche zu kochen und ruft zum Ganzjahres-Food-Event auf. Mitmachen kann jede/r, der/die Rezepte von Vincent Klink zwischen dem 07.01.2012 und dem […]

  7. 17. Juli 2013

    […] Ganzjahres-Food-Event von […]