Gemüsebrühpulver und -würfel: das ist drin

Dieser Artikel wurde zuletzt am 29. August 2015 aktualisiert

GemuesebrueheNach der fröhlichen Twitter-Unterhaltung kürzlich zum Thema Gemüsebrühe, exemplarisch bei Küchenlatein nachzulesen, beschloss ich, einen schon seit Monaten Blogspinnweben ansetzenden Plan in die Tat umzusetzen; nämlich, nachzusehen, was in den im Handel erhältlichen Brühpulvern wirklich drin ist.

Wie man es selbst macht, kann man bei Küchenlatein lesen, eine gute flüssige Basisbrühe hat der Kochfrosch im Angebot; der guten Ordnung halber sei auf das sehr gute Rezept für (flüssigen) Gemüsefond im Kochbuch für Geeks verwiesen; das bekannte Gemüsebrühpulver nach Alexander Herrmann (als er noch nicht für Brühwürfelhersteller warb) findet man bei BILD der Frau und nachgekocht auch bei genussbereit, sowie eine Variante davon bei der Rezeptwiese, und eher freestyle arbeitet Hamburg kocht.

Ich werde wohl mal grob das Rezept nach Küchenlatein bzw. dem Kuriositätenladen ausprobieren, allerdings mit Zugabe von Meersalz, das nicht nur für Salzigkeit sorgt, sondern auch ein bisschen das Trockengemüse am Luftfeuchte ziehen hindert bzw. die Feuchte aufnimmt, also konserviert.

Nun aber in medias res. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wenn Ihr selbst Produktinfos beizutragen habt, freue ich mich über Kommentare, ich werde die Übersicht ab und an erweitern.

(Warum auf Gemüsebrühe explizit draufsteht dass sie cholesterinfrei ist muss ich wohl nicht verstehen…)


2012-01-03-HTC Sensation XE with Beats Audio Z715e-0046-gemuesebruehe

* = aus kontrolliert biologischem Anbau, ausser wo anders angegeben

Alnatura Gemüsebrühwürfel, hefefrei
Meersalz, Palmfett*, Maisstärke*, Gemüse* 10,2% (in veränderlichen Gewichtsanteilen: Zwiebeln*, Karotten*, Lauch*), Rohrohrzucker*, Petersilie*, Liebstöckel*, Röstzwiebeln*, Knoblauch*, Curcuma*, Muskat*, Liebstöckelblätter*, Pfeffer* (Kann Spuren von Milch, Soja, Eiern und Senf enthalten.) *aus ökologischer Landwirtschaft

Alnatura Gemüsebrühwürfel
Meersalz, Palmfett*, Hefeextrakt, Sellerie*, Zwiebeln*, Lauch*, Karotten*, Muskatnuss*, Liebstöckel*, Knoblauch*, Sellerieblätter*, Curcuma*, Petersilie*, Basilikum*, Pfeffer*, Thymian*, Rosmarin* (Kann Spuren von Milch, Soja, Eiern und Senf enthalten.) *aus ökologischer Landwirtschaft
vegetarisch, cholesterinfrei, enthält Hefeextrakt

Alnatura klare Gemüsebrühe, Glas
Meersalz, Maisstärke*, Hefeextrakt, Gemüse* 10% (in veränderlichen Gewichtsanteilen: Zwiebeln*, Karotten*, Sellerie*, Lauch*), Maissirup*, Sonnenblumenöl*, Curcuma*, Ingwer*, Lorbeer*, Petersilie*, Liebstöckel*, Muskat*, Pfeffer*, Macis* (Kann Spuren von glutenhaltigem Getreide, Eiern, Milch und Senf enthalten.) *aus ökologischer Landwirtschaft
vegetarisch, cholesterinfrei, enthält Hefeextrakt
enthält 10% Gemüse

Alnavit, Gemüsebrühe und Würzmittel, frei von Hefeextrakt
Meersalz, Maltodextrin*, Zwiebeln*, Rohrohrzucker*, Karotten*, Maisstärke*, Sonnenblumenöl*, Lauch*, Petersilie*, Röstzwiebeln*, Knoblauch*, Liebstöckel*, Curcuma*, Muskat*, Spinat*, Pfeffer*
*aus ökologischer Landwirtschaft
Kann produktionsbedingt Spuren von Milcheiweiß, Ei, Senf und Sellerie enthalten.

Alvia Klare Bio Gemüsebrühe
Meersalz, Hefeextrakt, Sonnenblumenöl, Kräuter, Sellerie, Zwiebeln, Gewürze, Spinat
„Alle Zutaten sind aus ökologischem Landbau, rein pflanzlich, frei von tierischen und gehärteten Fetten, enthalten keine Aromen, keine synthetischen Antioxidationsmittel, keine Würze, keine Geschmacksverstärker und sind trotzdem kräftig im Geschmack; keine Stärke und kein Zucker bzw. andere Süßungsmittel, kalorienarm, lactosefrei“

Asat BIO Gemüsebrühe
Meersalz, Hefeextrakt, Stärke*, pflanzliches Fett ungehärtet*, Zwiebeln*, Karotten*, Sellerie*, Petersilie*, Curcuma*, Macis*, Liebstöckel*

Bruno Fischer Würzl Gemüse-Brühwürfel
Meersalz, Hefeextrakt, Palmfett* ungehärtet, Lauch*, Karotten*, Zwiebeln*, Sellerie*, Muskat*, Knoblauch*, Curcuma*, Pfeffer*, Petersilie*, Liebstöckel*, Basilikum*, natürliches Rosmarinaroma*

Bruno Fischer, Würzl hefefrei
Meersalz, Maisstärke*, Maissirup*, Sonnenblumenöl*, Zwiebeln*, Karotten*, Curcuma*, Ingwer*, Muskat*, Pfeffer*, Pastinaken*, Sellerie*, Petersilie*, Lorbeer*, Liebstöckel*, Lauch*

Bruno Fischer Würzl Klare Suppe und Allzweckwürze
Meersalz, Maisstärke*, Hefeextrakt, Maissirup*, Sonnenblumenöl*, Zwiebeln*(2%), Karotten*(2%), Gewürze* (Curcuma*, Ingwer*, Muskat*, Pfeffer*), Pastinaken*(2%), Sellerie*(2%), Kräuter* (Petersilie*, Lorbeerblätter*, Liebstöckel*), Lauch*(1%)

Cenovis Gemüsebrühe fettfrei, bio
Meersalz, Maltodextrin*, Hefeextrakt, Karotten*, Zwiebeln*, Petersilie*, Lauch*, Liebstöckel*, Curcuma*, Macis*
Frei von zugesetzten Aromen

Cenovis Gemüsebrühe ohne Hefe, bio
Meersalz, Maltodextrin*, Zwiebeln*, Palmöl*, Karotten*, Macis*, Lauch*, Liebstöckel*, Petersilie*, Curcuma*, Lorbeer*, Pfeffer*
Frei von zugesetzten Aromen

Cenovis Gemüsebrühe natriumarm, bio
Hefeextrakt, Maltodextrin*, 5,2 % Gemüse* (Zwiebeln*, Pastinaken*, Karotten*), Palmöl*, Knoblauch*, Petersilie*, Curcuma*, Liebstöckel*, Macis*
Frei von zugesetzten Aromen

Cenovis Klare Gemüsebrühe, bio, feinkörnig
Hefeextrakt, Meersalz, 18 % Karotten*, 8,6 % Zwiebeln*, Palmfett*, 3,6 % Lauch*, 2,6 % Pastinaken*, Petersilie*, Macis*, Curcuma*, Liebstöckel*
Frei von zugesetzten Aromen

Cenovis Klare Gemüsebrühe, bio (Würfel)
Meersalz, Palmöl*, Maisstärke*, Hefeextrakt, Glukosesirup*, 3% Gemüse* (Karotten*, Zwiebeln*, Lauch*), Kräuter* (Petersilie*, Liebstöckelblätter*), Gewürze* (Curcuma*, Macis*), Karamellzucker*
*aus kontrolliert ökologischem Anbau

Cusina Gemüsebouillon, Würfel (Lidl)
Salz, Maltodextrin, Zucker, pflanzliches Fett, Geschmacksverstärker: Mononatriumglutamat, Dinatriuminosinat, Dinatriumguanylat; Kräter, 1,8% Zwiebeln, Gewürze, 0,8% Karotten, 0,7% Sellerie, 0,5% Lauch, Karamellzuckersirup, natürliches Aroma.
Kann Spuren von Ei, Senf, Milch, Gluten und Soja enthalten.

Erntesegen Gemüsebrühe
Steinsalz, Maisstärke*, Hefeextrakt, 4,7% Lauch*, 4,2% Karotten*, 2,7% Sellerie*, Curcuma*, Palmöl*, Petersilie*, 0,5% Zwiebeln*, Pfeffer*, Muskat*, Liebstöckel*

Erntesegen Gemüsebrühe hefefrei
Steinsalz, Maisstärke*, 11% Zwiebeln*, Palmöl*, 1,5% Karotten*, Muskat*, Petersilie*, Liebstöckel*, Curcuma*, Rosmarin*, Pfeffer*.

GEFRO BIO Klare Brühe
Meersalz, Hefeextrakt, Rohrzucker*, ungehärtetes Pflanzenfett*, Gemüse* (Zwiebelpulver*, Karotten*, Fenchel*, Tomatenpulver*), natürliches Aroma, Maltodextrin*, Kräuter* (Petersilie*, Liebstöckel*, Kerbel*), Pilze*, Gewürze* (Pfeffer*, Curcuma*, Muskat*), Dextrose*, Karamellzucker*, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Verdickungsmittel: Guarkernmehl*.

Gut & gerne Bio-Gemüsebrühe
Meersalz, Hefeextrakt, Karotten, Vollkorn-Weizengrieß, Sellerie, Pastinaken, Petersilie, pflanzliches Öl, Porree, Zwiebeln, natürliche Aromen

Kania Gemüsebrühe (Lidl)
jodiertes Speisesalz, 21% Gemüse (Karotten, Zwiebeln, Sellerie, Lauch), Würze (enthält Soja), Maltodextrin, Speisesalz, Tomatenpulver, pflanzliches Fett, Kräuter, natürliches Aroma, Gewürze.
Kann Spuren von Ei, Milch, Senf und Gluten enthalten.

KNORR Bio Gemüse Bouillon
jodiertes Speisesalz, Maltodextrin*, Hefeextrakt, pflanzliches Fett*, Stärke*, Zucker*, 3.5% Gemüse (Zwiebeln*, Karotten*), Liebstöckel*, Petersilie*, Curcuma*

KNORR Bouillon Pur Gemüse
Trinkwasser, Speisesalz, 14% Gemüse (Karotten, Lauch, Paprika, Sellerie), pflanzliches Fett, Zucker, Hefeextrakt, Petersilie, Verdickungsmittel (Xanthan, Johannisbrotkernmehl), Aroma, Gewürze (mit Sellerie), karamellisierter Zucker, Maltodextrin.

KNORR Professional Bouillon Gemüse (geliert 1:25)
78% Gemüsesaftkonzentrate (Karotten, Sellerie, Lauch, Zwiebeln, Weisskohl, Fenchel, Pastinaken, Knoblauch), Speisesalz, pflanzliches Öl, Hefeextrakt, Geliermittel (Johannisbrotkernmehl, Xanthan), Gewürze, Kräuter

Langbein Gemüse-Suppen-Paste
Würze, pflanzliches Fett, Gemüse (31%: Karotten, Sellerie, Lauch),
Zucker, Gewürze, natürliches Aroma, Kräuter

MAGGI Klare Gemüsebrühe
Jodsalz, Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat, Dinatriumguanylat, Dinatriuminosinat), pflanzliches Eiweiß, biologisch aufgeschlossen (Weizeneiweiß, Salz), Hefeextrakt, Sonnenblumenöl (4 %), pflanzliches Fett, Stärke, 2,1 % Gemüse (Zwiebeln, Karotten, Lauch), Kräuter (Sellerieblätter, Petersilie), Gewürze, pflanzliches Öl, Gewürzextrakte, Aroma (mit Senföl). [Spuren: Eier, Soja, Milch, Senf]

MAGGI NaturPur Bio Gemüsebrühe
Salz, 19,9 % Gemüse (Zwiebeln*, Pastinakenpulver*, Selleriepulver*, Karotten*, Spinat*), Maltodextrin*, Zucker *, 2,6 % Sonnenblumenöl*, Kräuter (Petersilie*, Liebstöckel*), Gewürze*, [Spuren: Weizen, Eier, Soja, Milch, Senf] * aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft

Naturata Gemüsebrühe classic
Meersalz, Maltodextrin*, Hefeextrakt, getr. Suppengemüse ( Sellerie*, Karotten*, Lauch*, Pastinaken*, Zwiebeln*), Petersilie*, Zichorienextrakt*, Curcuma*, Sonnenblumenöl*

Naturata Gemüsebrühe hefefrei
Meersalz, Maltodextrin*, Gemüse 7,8% (Sellerie*, Zwiebeln*, Lauch*, Karotten*, Pastinaken*), Liebstöckel*, Muskatnuss*, Petersilie*, Sonnenblumenöl*, Pfeffer schwarz*, Curcuma*

Naturata Gemüsebrühwürfel classic
Meersalz, Palmfett*, Maisstärke*, Hefeextrakt, Suppengemüse 8,3%, (Karotten*, Sellerie*, Lauch*, Paprika*, Zwiebeln*), Rohrohrzucker*, Gewürze (Curcuma*, Knoblauch*), Kräuter (Liebstöckel*, Rosmarin*, Thymian*)

Naturata Gemüse-Brühwürfel hefefrei
Meersalz, Palmöl*, Gemüse 11,5% (Zwiebeln*, Karotten*, Lauch*, Röstzwiebeln*), Maisstärke*, Roh-Rohrzucker*, Petersilie*, Liebstöckelblätter*, Knoblauch*, Curcuma*, Muskat*, Pfeffer*

Natur Compagnie Klare Gemüsebrühe Brühwürfel
Meersalz, Palmöl*, Maisstärke*, Hefeextrakt, 1% Gemüse* (Karotten*, Zwiebeln*), Petersilie*, Curcuma*

Natur Compagnie Klare Gemüsebrühe feinkörnig mit 33% Gemüse
Hefeextrakt, Meersalz, 12% Karotten*, 12% Sellerie*, 6,2% Zwiebeln*, Palmöl*, 2,4% Lauch*, Petersilie*, Macis*, Curcuma*, Liebstöckel*

Natur Compagnie Klare Gemüsebrühe fettfrei
Meersalz, Maltodextrin*, Hefeextrakt, 3,3% Karotten*, 2,8% Zwiebeln*, Petersilie*, 0,5% Lauch*, Curcuma*, Liebstöckel*, Sellerieblätter*, Macis*

Natur Compagnie Würz & Fein
Meersalz, Hefeextrakt, Maisstärke*, Palmöl, 2 % Zwiebeln*, 1,4 Karotten*, 1 Sellerie*, Petersilie*, Curcuma*, Macis*, Liebstöckelblätter*

Naturgut Gemüsebrühe mit 22% Gemüse (Penny)
Meersalz, Hefeextrakt, Karotten*, Sellerie*, pflanzliches Fett*, Zwiebeln*, Petersilie*, Lauch*, natürliche Aromen.

Rapunzel Delikatessbrühe feinkörnig
Meersalz, Gemüse* (17,00%) (Zwiebeln*, Karotten*, Sellerie*, Petersilie*), Rohrzucker*, Reismehl*, Hefe kultiviert auf Getreidebasis*, Palmöl*, Curcuma*, Liebstöckel*, Knoblauch*, Pfeffer*, Macis*

Rapunzel Gemüse-Brühwürfel mit Kräutern
Meersalz, Hefeextrakt, Palmfett* ungehärtet, Knoblauch*, Basilikum*, Petersilie*, Curcuma*, Sellerieblätter*, Liebstöckel*, Dill*

Rapunzel Gemüse-Brühwürfel Original
Meersalz, Palmfett*, Hefeextrakt, Gemüse* (4,00%) (Zwiebeln*, Karotten*, Sellerie*), Petersilie*, Macis*, Curcuma*

Rapunzel Gemüse-Brühwürfel salzarm
Hefeextrakt, Palmfett* ungehärtet, Gemüse* (10,00%) (Karotten*, Zwiebeln*, Sellerie*), Salz, Petersilie*, Curcuma*, Macis*

Rapunzel Klare Suppe
Meersalz, Hefeextrakt, Reisvollkornmehl*, Sonnenblumenöl* nativ, Zwiebeln*, Karotten*, Sellerie*, Gewürze* (Curcuma*, Macis*), Petersilie*

Rapunzel Klare Suppe ohne Hefe
Meersalz, Reisvollkornmehl*, Karotten*, Sellerie*, Lauch*, Zwiebeln*, Sonnenblumenöl*, Tomaten*, Petersilie*, Liebstöckelblätter*, Macis*, Curcuma*, Sellerieblätter*, Schnittlauch*, Lorbeer*

Sana Essence Bio Klare Gemüsebrühe
Meersalz, Hefeextrakt, *Sonnenblumenöl, *Kräuter, *Sellerie, *Zwiebeln, *Gewürze, *Spinat

Sana Essence Bio Klare Gemüsebrühe, ohne Hefeextrakt
Meersalz, *Maisstärke, *Karotten, *Lauch, *Kräuter (*Liebstöckelblätter, *Sellerieblätter) *Tomaten, *Zwiebeln, *pflanzliches Öl, *Gewürze

Saphir klare Gemüsebrühe bio
Meersalz, Würzgemüse und Kräuter (17%: Zwiebeln*, Karotten*, Lauch*, Pastinaken*, Liebstöckelblätter*), Weitenstärke*, Rohrohrzucker*, Hefeextrakt, Gewürze (Curcuma*, Muskat*, Knoblauch*), natürliches Liebstöckelaroma, natürliches Bockshornkleearoma

Sekowa Gemüsebrühe ohne Hefe und Glutamate
(in demeter-Qualität)
Kartoffeln, Karotten, Meersalz, Basilikum, Koriander, Thymian, Pfeffer, Liebstöckel, Wacholderbeeren, Lauch, Zwiebeln, Tomaten, Sellerie, Rote Beete , Petersilie, Paprika, Dill, Schabzigerklee, Loorbeerblatt, Pastinaken, Staudensellerie, Kohlrabi

Würzfee
Steinsalz, getrocknetes Gemüse und Kräuter 30% (Karotten*, Äpfel*, Zwiebeln*, Petersilienblätter*, Pastinaken*, Sellerie*, Lauch*, Shiitake-Pilze*, Petersilienwurzel*, Gelbwurz*, Liebstöckel*), Maismehl* Sonnenblumenöl*

 


Die Ausreisser sind hier ganz klar die Nicht-Bio-Produkte von Cusina (Lidl) und Maggi. Die Zutaten an sich sprechen für sich selbst… zwei Dinge sind mir aufgefallen.

Zum einen: Hersteller wie Alnatura, Rapunzel und Cenovis deklarieren freigebig und präzise auf ihren Webseiten; bei Maggi tut es der Umweg über Nestlé Marktplatz, um an vernünftige Infos zu kommen. Knorr gibt quasi nichts von seinen Zutaten preis, bei einigen der kleinen habe ich direkt vom selbst gemachten Foto abgelesen.

Das zweite: In eine Bio-Brühe gehören für mich weder Reismehl noch irgendwelche Zucker oder Sirups, auch nicht aus Bio-Getreiden, von Aromen ganz zu schweigen, und die Hefediskussion mal ganz aussen vor gelassen.

Den werbemässigen Brüller finde ich die NaturCompagnie Brühe die mit 33% Gemüse wirbt, dabei aber auslässt dass wohl auch 33% Hefeextrakt und 33% Salz drin sind… und sogar mehr Hefeextrakt als Salz. Größte Überraschung ist wohl die MAGGI Natur pur Brühe, die – minus das Maltodextrin – fast eine gute Figur macht (von den Brühen ohne Hefe den höchsten Gemüseanteil), und auch schon bei mir im Regal stand.

Appetit bekommen? - Hungry for more?

36 Antworten

  1. Ulrike sagt:

    Danke für die ausführliche Zusammenfassung: Homemade, da weiß Frau, was sie hat 😉

  2. zorra sagt:

    Wahnsinn, so viele Pulver und Würfel gibt es in Deutschland! Hier in der Pampa habe ich höchstens 2-3 davon gesehen. Allen voran natürlich Knorr und Maggi von Bio kann man nur träumen. Die Spanier kaufen wohl auch eher Flüssigbrühe im Tetrapack, da gibt es mehr Auswahl.

  3. Astrid sagt:

    ich verwende die teile seit geraumer zeit nicht mehr und mache in kleinen mengen mein eigenes pulver frei adaptiert nach Küchenlatein.

  4. flawed sagt:

    Und welche davon schmeckt gut? 😉

    • FoodFreak sagt:

      wie wärs wenn Du Dich durchprobierst und berichtest? 😉 – ich habe davon nur die MaggiVersion probiert, und vor sehr sehr langer Zeit Cenovis, als da noch Glutamat drin war (was ich übersehen bzw. im Reformhaus nicht erwartet hatte). Allen gemeinsam dürfte aber sein dass sie vor allem nach Salz schmecken, und ggf. noch nach Hefeextrakt (also ein wenig umami). Als Standard-Brühe kommt bei mir ohnehin normalerweise selbst gemachte Hühnerbrühe zum Einsatz oder Gemüsebrühe aus Gemüseabschnitten meiner Kocherei. Für die Zwecke bei denen ich mal Brühpulver als Würze benutze kommt eben künftig das selbst gemachte zum Einsatz.

    • Ala sagt:

      Ich mag das hefefreie Würzl von Bruno Fischer sehr gerne.

  5. Sivie sagt:

    Tolle Zusammenstellung! Danke. Ich habe vor einigen Tagen bei Langbein nach den Zutaten der Gemüsesuppenpaste gefragt. Sollte demnächst eine Antwort kommen reiche ich sie hier nach.

  6. Carmen sagt:

    Hallo Petra,

    da warst Du sehr fleißig. Gerade heute ist mir auch aufgefallen, dass Knorr auf seiner Homepage keine Inhaltsstoffe listet, als ich danach gesucht habe, ob ein bestimmtes gekörntes Produkt mit Rindfleischextrakt ausgestattet ist. Wo Rind draufsteht, sollte auch Rind drinsein, denke ich mir (auch wenn es in Deinem Post ja um Gemüsebrühe geht). Gemüsebrühe verwende ich seit Jahren nicht mehr. Die Aromen darin werden immer mehr an den Zeitgeschmack angepasst und das ist ja auch in Ordnung so, nur meinen Vorlieben entsprechen sie nicht mehr.

    Herzliche Grüße
    Carmen

    • FoodFreak sagt:

      ich denke, bei Rind bist Du mit dem Klassiker, Liebig’s Fleischextrakt, wenn überhaupt am Besten bedient. Notfalls noch bei Langbein, dessen Rindersuppenpaste ist – wenn man über die „Würze“ hinwegsehen mag – wie auch die Hühnersuppenpaste aus gleichem Haus ein solides Produkt. Von Knorr sind evtl die Gastro-Bouillon-Produkte in Geleeform einen Blick wert, auch hier, wenn man eben Hefeextrakte / Würze / Verdickungsmittel mitnehmen mag. Die Trockenprodukte taugen allesamt nix.

      • Carmen sagt:

        Liebigs Fleischextrakt habe ich im Kühlschrank und nutze ich auch gerne, hat allerdings einen hohen Anschaffungspreis. Auf die Einzelportion (1 bis 2 Messerspitzen) berechnet, wird er vermutlich sogar preiswerter sein, als diese Instantpulver.

        An Liebigs Fleischextrakt finde ich ja so gut, dass er keine Zusatzstoffe hat.

  7. dass es soviele Sorten gibt war mir nicht klar, sicher gibt es noch mehr im Fertigproduktelabyrinth, ich mache meins immer selber, ist zwar etwas zeitraubend, aber echt klasse. Die Anschaffung eines Dörrautomaten wird sich hierbei rechnen.
    http://gourmet-buedchen.blogspot.com/2010/10/jetzt-ist-es-raus-ich-koche-mit.html
    LG
    Klärchen

  8. Heiner sagt:

    Wenn nicht nur Pulver oder Würfel in deine Aufstellung einfließen sollen, hab ich hier noch zwei gelierte Produkte aus dem Hause Unilever. Die Professional Bouillon gibt es nur für Gastro- und Großküchen.

    KNORR Bouillon Pur Gemüse
    Trinkwasser, Speisesalz, 14% Gemüse (Karotten, Lauch, Paprika, Sellerie), pflanzliches Fett, Zucker, Hefeextrakt, Petersilie, Verdickungsmittel (Xanthan, Johannisbrotkernmehl), Aroma, Gewürze (mit Sellerie), karamellisierter Zucker, Maltodextrin.

    KNORR Professional Bouillon Gemüse (geliert 1:25)
    78% Gemüsesaftkonzentrate (Karotten, Sellerie, Lauch, Zwiebeln, Weisskohl, Fenchel, Pastinaken, Knoblauch), Speisesalz, pflanzliches Öl, Hefeextrakt, Geliermittel (Johannisbrotkernmehl, Xanthan), Gewürze, Kräuter

  9. Véronique sagt:

    Sehr gut, diese Zusammenfassung! Nachdem ich lange keine gekaufte Brühe mehr benutzt hatte, weil mir die Zusammensetzung nie gefiel, nehme ich derzeit eine Marke, die nicht in deiner Liste auftaucht. Auf der die Zutatenliste sind nur Gemüse, Kräuter und Meersalz (an dritter Stelle; erster Zutat sind Kartoffeln, dann kommen Karotten) besteht. Die Liste ist zu lang, um abgetippt zu werden, aber ich kann sie gerne fotografieren. Es ist diese Brühe: http://www.sekowa.de/produkte_detail.php?st=2&p=23&hd=gemuesebruehe

  10. Sivie sagt:

    Heute ist die Antwort von Langbein gekommen:

    In der Gemüse-; Hühner-, und Rindersuppen-Paste ist der Antwort gemüß weder Hefeextrakt noch Maltodextrin enthalten. Die Würze, wegen deren Undefinierbarkeit ich eigentlich nachgefragt hatte, wurde nicht näher definiert.

    *Hühner-Suppen-Paste*
    Würze, pflanzliches Fett, Hühnerfleisch (12%), Hühnerfett (7%), Lauch,
    Sellerie, Karotten, Zwiebeln, Fleischextrakt, Zucker, Petersillie,
    Farbstoff Beta-Carotin

    *Rinder-Suppen-Paste*
    Würze, pflanzliches Fett, Rindfleisch (7%), Lauch, Sellerie, Karotten,
    Zwiebeln, Zucker, Rindfleischextrakt, Petersillie, Farbstoff Beta-Carotin

    *Gemüse-Suppen-Paste*
    Würze, pflanzliches Fett, Gemüse (31%: Karotten, Sellerie, Lauch),
    Zucker, Gewürze, natürliches Aroma, Kräuter

    Auf die Fischsparte würde ich eher verzichten:

    In Krebspaste, Hummerpaste und Fischpaste sind all so gute Sachen wie Geschmacksversträker Mononatriumglutamat, Geschmacksverstärker E621, Zucker, Vollmilchpulver, modifizierte Maisstärke, Farbstoff Beta-Carotin und vieles mehr enthalten.

  11. Bentolily sagt:

    Danke für die Übersicht. Gut für den Fall, dass ich doch jemals wieder Gemüsebrühe in Pulver- oder Würfelform kaufen sollte.
    Ich war lange Zeit unzufrieden mit dem Geschmack und/oder der Zutatenliste diverser Gemüsebrühen (Bio/Reformhaus). Viele Fehlkäufe später las ich ein Rezept, wie man aus geschreddertem Suppengemüse und Salz eine sehr leckere und bzgl. der Zutaten „übersichtliche“ Würze nach eigenem Geschmack herstellen kann, die obendrein gut haltbar ist. Seitdem kaufe ich keine „Instant“ mehr. Als ich vor einem Jahr meiner Mutter eine Kostprobe gab, meinte diese nur: „Ach ja, genauso hat meine Oma das früher gemacht.“ Anmerkung: Meine Mutter ist über 75! Von Zeit zu Zeit werde ich telefonisch ganz nebenbei informiert, dass die Suppenwürze wieder alle sei. Ich schlussfolgere dann richtig, dass ich nachliefern soll…

  12. Markus Berger sagt:

    Ein weiteres Brühpulver. Sehr sauber und geschmacklich in der Mitte angesidelt. Hersteller: Lebe Gesung Onlinehandel.

    WÜRZFEE:
    hier die Deklaration:
    Allergie-Informationen:
    ohne Zuckerzusatz, ohne Hefezusatz, ohne Weizen, ohne Gluten, ohne Milch, ohne Ei
    Zutaten:
    Steinsalz, getrocknetes Gemüse und Kräuter 30% (Karotten*, Äpfel*, Zwiebeln*, Petersilienblätter*, Pastinaken*, Sellerie*,Lauch*, Shiitake-Pilze*, Petersilienwurzel*, Gelbwurz*, Liebstöckl*),Maismehl* Sonnenblumenöl*

  13. mutant sagt:

    maggi ist wie alle nestle produkte aus unserem haus verbannt. ganz schlimm finde ich, das fast ueberall palfett drin ist – auch wenn 1000% bio draufsteht, nachhaltiges palmfett gibt es nicht und orang-utans lebensraum brauche ich in meinem essen nicht.

  14. katha sagt:

    danke für die liste, finde ich großartig. wenn du zukünftig auch noch die rezepte für selbst gemachte pulver/pasten/konzentrierte fonds ergänzen könntest, ist dir ewiger ruhm sicher 😉

    ich mochte früher die von rapunzel wegen des schmeckbaren macis-anteils und der mais-basis besonders gerne, verwende aber schon lange keine suppenpulver mehr. wobei mich eure versuche jetzt komischerweise doch reizen. quelle für getrocknete suppengemüse/-kräuter habe ich eine 100 % zuverlässige und ich würde auch mit salz (aus geschmacks- und konservierungsgründen) sowie mit gewürzen (muskat/macis u. a.) ergänzen. alles nur wegen euch!

  15. bento_bo sagt:

    Interessanter Inhaltstoffvergleich, den Du lieferst. Dank dafür.
    Aufgrund intensiver Einbindung in den Beruf ist bei mir auch oft die Versuchung da(gewesen) Instantbrühe einzusetzen.
    Nach allen meinen Versuchen mit Instantbrühen und praktischen Erwägungen (und trotz der Tatsache, dass ich auch nur ein Winzgefrierfach besitze) gilt für mich: selbstgekocht ist für mich alternativlos. Bei mir läuft es kurz und knapp so: am Samstag einen grossen Topf Brühe gekocht, gleich eine Suppe bereitet, einen Winztopf im Winzgefrierfach eingefroren, der Rest wird im Kühlschrank vorgehalten und alle 1 1/2 Tage nochmal aufgekocht 🙂 am Ende der Woch ist die Brühe verbraucht.

  16. Gaby sagt:

    Vielen Dank für die Aufstellung! Ich versuche auch die Brühe selbst zu kochen. Wenn es dann mal nicht klappt benutze ich im Moment:
    Erntesegen Gemüsebrühe mediterran
    Steinsalz 1), Reismehl*, Hefeextrakt 2), Rohrohrzucker*, 3,0% Paprika*, 3,0% Olivenöl*, 2,5% Tomaten*, 1,0% Zwiebeln*, Knoblauch*, Curcuma*, Thymian*, Oregano*, Rosmarin*.
    *=aus kontrolliert biologischem Anbau
    1) das bekannte Erntesegen Ur-Salz, ein naturbelassenes Steinsalz
    2) frei von aktiven Hefen

  17. Su sagt:

    Respekt für die Mühen! Am einfachsten finde ich das Einlegen in Salz. Habe sie erst vergangenen Herbst in einem Kochbuch entdeckt und sie hat (fast) mein Leben verändert 🙂

    http://thefoodandthecity.blogspot.com/2011/11/vegetable-aroma-puree.html

  18. Winfried Sobottka sagt:

    Palmfett ist bei mir gebannt – wegen der Abholzung von Regenwäldern und den Greueltaten u.a. an den Orang-Utans…..

  19. Marie sagt:

    Wow, was für eine tolle Auflistung, danke! 🙂
    Ich wühle mich schon seit längerem durch (Bio-)Supermarktregale und suche verzweifelt eine Gemüsebrühe ohne Hefe UND Zucker (auch in Form von Sirup) und bin noch nicht fündig geworden. Meistens ist eine der beiden Zutaten irgendwo versteckt.
    Anscheinend ist die einzige Brühe ohne diese beiden Zutaten die „Würzfee“ von Lebe gesund. Allerdings behagt mir die Philosophie dieser „Gesellschaft“ nicht … es heißt also weitersuchen und auch einmal das Rezept von Su!
    Viele Grüße aus Freiburg

  20. Erwin Berndt sagt:

    Jetzt haben wir eine tolle Hilfe um eine Entscheidung bez.Einkauf treffen zu können!
    Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!

  21. Sandkorn sagt:

    Liebe Petra,
    ganz herzlichen Dank für die Mühe, die Du Dir gemacht hast! Weil auch ich davon profitiere, wollte Dich wenigstens wissen lassen, dass ich diese aufwendige Puzzle-Arbeit sehr zu schätzen weiß.
    Herzliche Grüße,
    Sandkorn

  22. Sandkorn sagt:

    Liebe Petra,
    eben habe ich gestaunt: die Maggi Natur Pur Bio Gemüsebrühe hat inzwischen nur noch einen Gemüseanteil von 11,9 %! Vor knapp drei Jahren waren es laut Deiner Recherche noch 19,9 % – so verändern sich Zutaten, ohne dass der Verbraucher es so richtig mitbekommt (soll er wohl auch nicht).
    Liebe Grüße,
    Sandkorn

  23. Boris sagt:

    Vielen Dank FoodFreak, alles sehr informativ und komplett (im Sinne von „ich könnte meinen Tag komplett damit ausfüllen“, Vollständigkeit ist da nicht das wichtigste)
    -Anlass zu meiner Antw. gaben aber die vielen nützlichen Kommentare und links, ihr Leute seid genial, alle Achtung, dadurch kommt die Seite zu meinen Bookmarks. Sonst sind da eher Tech-sachen, und die liste ist sehr Sparsam. Hierher kam ich als ich mich ausführlicher über cenovis (schmatz) informieren wollte.

  1. 12. Mai 2012

    […] man das Pulver dafür selber macht und was in den käuflichen Pulvern so drin ist, erfährst du bei Petra, auch sehr lesenswert), 2 1/2 EL Bärlauchbutter oder sonstige Kräuterbutter und ein bisschen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud