Pocky Milk Coffee

Dieser Artikel wurde zuletzt am 28. Oktober 2015 aktualisiert

Eine hübsche kleine Kuh mit einem Milchkaffee-Glas ziert die Front von Pocky Milchkaffee. Diese Sorte ist wieder eine, die von Japan nach Kanada zu uns kam.

Die Stängelchen sind wie immer nett, nicht süß und schön knusprig. Dafür konnte ich hier mal wieder nichts mit der Milchkaffeecreme außen rum anfangen. Sie schmeckt nicht mal annähernd nach Milch und nur leicht nach Instant-Kaffee. Insgesamt kann ich den Geschmack nur als Karamellaroma beschreiben, nicht mehr und nicht weniger. So mochte ich sie nicht.

Die Zutaten:

Weizenmehl, Pflanzenöl, Zucker, Lactose, Vollmilchpulver, Backfett, Kakaomasse, Kaffeepulver, Butter, Salz, Magermilchpulver, Kakaobutter, Würzmischung, Kalziumcarbonat, Sojalecithin, Aroma, Backpulver.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

Kommentar verfassen