Meiji Lucky Stick Cappuccino Cream

Dieser Artikel wurde zuletzt am 28. Oktober 2015 aktualisiert

Pocky von Glico ist nicht ganz alleine auf dem Markt. Auch von anderen Herstellern aus Japan gibt es ähnliche Produkte. Ich habe von Meiji den „Lucky Stick“ probiert. Die Sorte: Cappuccino Cream.

Doch es gibt Unterschiede. Während das Stäbchen von Pocky an die bekannte Salzstange ohne Salz erinnertm ist das von Meiji dicker. Es scheint auch ein anderer Teig zu sein. Trotzdem ist es schön knusprig und in diesem Fall hier mit Kakao im Teig. Alleine schmeckt das Stäbchen sehr gut. Der Überzug schmeckt zu deutlich nach Instant-Kaffee. Cappuccino würde ich es nicht nennen. Durch den Schoko-Teig eher Schokolade mit Instant-Kaffee-Pulver.

Die Zutaten:

Weizenmehl, Milk Cream?, Zucker, Backfett, Kondensmilch, Kakaopulver, Malzextrakt, Kaffeepulver, Aroma, Ammoniumhydrogencarbonat, Salz, Natriumhydrogencarbonat, Enzyme.

Fazit: Ach ne, muss nicht.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

Kommentar verfassen