Simple Sommerkost – Asiasalat mit Rindfleisch

Dieser Artikel wurde zuletzt am 22. Juni 2014 aktualisiert

Warmwetterküche.

Thai-style salad with beef

Salat: Tomate, Gurke, etwas Chinakohl in Streifen, Blättchen von (asiatischem) Staudensellerie, das Weisse und Hellgrüne von dicken Frühlingszwiebeln.

Dressing: Thai Fischsauce, Limettensaft, spitze grüne Thai-Chilis, gescheibelt, wenig neutrales Öl

Rind: Streifen von der Steakhüfte, mariniert mit Limettensaft & Fischsauce, in der Grillpfanne braun gebraten.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

5 Antworten

  1. nesrin sagt:

    Sieht sehr lecker aus. Viele Grüsse aus Berlin…

  2. daniela sagt:

    Diesen Salat liebe ich auch heiß und innig!
    Allerdings ohne Chinakohl und mit Korianderblätter statt den asiatischen Staudensellerieblätter. Aber das wirklich richtig Gute und Wichtige ist ja eh das Dressing. 🙂

  3. emma_peel sagt:

    Dein Artikel hat mich doch gleich angeregt, heute auch mal wieder thailändischen Salat mit Rindfleisch zu machen. Ich habe zusätzlich noch grünen Spargel untergelegt.

    Eine schöne Idee bei diesem Wetter!

  4. Ruinart sagt:

    Sieht sehr gut aus! Werds sicher mal ausprobieren. Aber wenn dann ohne Koreander!Ich mag den einfach nicht!

Kommentar verfassen