Aachen – ideal für Süßmäuler

26. Februar 2010
Author:

Zwei Tage in Aachen können für die schlanke Linie höchst fatal ausfallen… nicht nur, dass belgische Frites, Trüffel, Bier und holländische Pannekoeken nur einen Steinwurf entfernt sind, nein da gäbe es noch etwas viel fataleres – dieses Schild:

Lindt Werksverkauf Aachen

Also stand ein Stopp bei ebendiesem natürlich fest auf dem Programm.

Bei Lindt im Werksverkauf gibt es (fast) das gesamte Programm des Hauses – Aktionsware, Fehlverpacktes, Produkte die sich dem MHD nähern, und welche die im Ausland oder für das Ausland hergestellt werden – Tafeln die wir nur mit 100 Gramm kennen mit 150 Gramm Grösse, und das alles bis auf hochaktuelle Neuigkeiten für 50% des Ladenpreises, bei Fehlverpacktem auch schon mal deutlich drunter. Da lacht das Herz des Schokoladenjunkies und man möchte am liebsten gleich einen der Einkaufwagen voll machen :-)

Am Ende haben wir uns mit einem Körbchen begnügt, und rund 47 Euro hierfür bezahlt:

Die einzelnen Produkte (bis auf eine Williams-Christ-Schokolade und ein Pralinenset die bei meiner Mutter gelandet sind) werdet Ihr sicher auf datenhamster.org irgendwann auch mal rezensiert vorfinden.

Als wäre das nicht genug, hat auch Bahlsen schräg gegenüber von Lindt einen “Outlet”, in dem es nicht nur Saisonwaren und weite Teile des Schweizer Programms gibt, sondern auch alle Produkte von Lorenz, von denen ich die meisten noch nie gesehen habe. Zwar kann der “Fabrikverkauf” in keiner Weise mit dem von Lindt mithalten, aber da er direkt gegenüber des Lindt-Parkplatzes liegt lohnt sich der Stopp dennoch – für diese Auswahl haben wir knapp 6 Euro bezahlt:

Was man sich im Prinzip denken kann – ausserdem gibt es in der Printenstadt Aachen natürlich auch einen Werksverkauf von Lambertz; der allerdings, kann man in einigen Foren lesen, hat nicht wie die beiden vorgenannten Laden- und Fabrikpreis deutlich nebeneinander an der Ware stehen, so dass es schwer ist abzuschätzen was man tatsächlich spart. Da wir aber am Tag zuvor bereits eine Handvoll Mitbringsel im Laden in der Aachener Innenstadt eingekauft hatten, und ausserdem zum Geocachen nach Holland und Belgien wollten, haben wir den dann ausgelassen. Für den vollen Foodie-Zuckerschock gehört der Laden aber eigentlich dazu.

Die Adressen:

Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli GmbH
Süsterfeldstr. 130
D-52072 Aachen

Website

Bahlsen
Süsterfeldstr. 27
D-52072 Aachen

Mehr Werksverkäufe (Lambertz, Zentis, Kinkartz usw.) und alle Öffnungszeiten findet man bei wikia.com

Tags: , , , , , , ,

5 Responses to Aachen – ideal für Süßmäuler

  1. 26. Februar 2010 at 7:41

    In Oldenburg hat es auch einen Bahlsen-Werksverkauf. Der ist vielleicht näher. Da findet man wirklich die tollsten Sachen.

  2. 26. Februar 2010 at 8:51

    Aachen reizt mich auch wegen Lindt … Danke für den Bericht!

    In der Wandsbeker Königstraße in Hamburg gibt es übrigens auch einen großen Bahlsen-Fabrikverkauf. Quasi um die Ecke ;)

  3. 26. Februar 2010 at 10:37

    Ja die Aachener Gegend ist fatal… eben mal schnell nach Holland und Belgien…. zich Fabrikverkäufe…das ist mir schon oft zum Verhängnis geworden….

  4. 26. Februar 2010 at 13:59

    Ich bin gespannt… :-)

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Bento-Boxen

I Do



Projekt Kim Chi. Teilnahme bis 21. April 2014

Letzte Kommentare