Champion heisst jetzt Carrefour, oder: Shoppen in Haguenau

Dieser Artikel wurde zuletzt am 30. August 2015 aktualisiert

Unsere Einkaufstrips im Elsaß sind legendär, weil im allgemeinen ziemlich teuer – Beurre d’Isigny, Paté, Schokoladen, Elsässer Wein und allerlei französische Leckerli die es bei uns fast gar nicht und wenn dann nur zu Apothekenpreisen gibt…

Bis letztes Jahr lief das meist darauf hinaus, dass wir uns aus Richtung Karlsruhe kommend zu Champion in Lauterbourg begaben, recht bequem direkt an der Grenze gelegen. Im Lauf des Jahres war allerdings zu lesen, dass Champion umzieht und zu HyperChampion wird, und so machte ich mich im Februar mit einer Freundin auf, den neuen Markt zu erkunden, der sich aber als Carrefour (direkt an der Autobahnauffahrt in Lauterbourg) entpuppte. In den Regalen tummelten sich neben Carrefour-Eigenmarken auch Champion-Eigenmarken. Des Rätsels Lösung; auch auf dem französischen Markt gabs Fusionen – Champion gehört nun zu Carrefour. Wer eine Anfahrtsbeschreibung braucht – der Carrefour ist hier zu finden.

Allerdings gefiel mir nicht, dass das Angebot doch recht ‚deutsch‘ war. In einschlägigen Foren wurde stattdessen CORA oder Auchan in Haguenau empfohlen, weswegen wir die knapp 30 km dranhängten und nach Haguenau fuhren.


Auchan heisst jetzt ‚Simply’… 🙂

Was soll ich sagen: der Umweg war mehr als lohnend, das Warenangebot ist fantastisch, obwohl der Simply Supermarché kleiner ist als der Carrefour, sehr französisch ausgerichtet, die deutschen Massenprodukte wie man sie bei Super-U und Carrefour findet, fehlen komplett, das ganze mit teilweise sehr gutem Preisniveau und einem formidablen Bio-Angebot von dem sich die deutschen Supermärkte gleich zwei Scheiben abschneiden könnten, und einem – natürlich – exzellent sortierten Weinregal – kurzum; Foodie Heaven!

Wenn wir das nächste Mal da runter fahren, werden wir dann auch den CORA Supermarkt suchen. Bis dahin, hier die Öffungszeiten und den Kartenausschnitt zu Simply in Haguenau, formerly know as Auchan / ATAC:

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

16 Antworten

  1. Petra sagt:

    Wie und du zeigst uns gar nicht, was du da wieder alles leckeres eingekauft hast???
    Viele Grüße

  2. Barbara sagt:

    Diese französischen Supermärkte liebe ich auch – war erst am 2. Mai in einem (Cora) und freue mich jetzt noch am super Käse. 🙂

  3. Gabi sagt:

    Das mit dem „germanisierten“ Angebot kenne ich auch bei unseren benachbarten niederländischen Supermärkten – wieso sollte ich da Weihenstephan-Joghurt kaufen wollen??? Stattdessen suche ich Käse, Vla, Stroopwafels…

  4. Eva sagt:

    Als gebürtige Badnerin war für uns früher der Weg über den Rhein („schnell mal im Elsass einkaufen“) immer ein beliebtes Ziel.

    Ich hoffe, dass ich es beim nächsten Süddeutschlandbesuch auch mal wieder schaffe ins Elsass zu kommen – dafür werde ich mir dann deine Adressen und Öffnungszeiten ausdrucken.

    Hab vielen Dank für die tollen Infos und weiterhin schönen Urlaub!

  5. FoodFreak sagt:

    6 verschiedene Weine, plus Bio-Cidre, diverse Milchprodukte (Joghurt, Fromage Frais, natürlich Beurre d’Isisgny), grobes Meersalz hell und grAU (Guerande), Fleur de Sel, Dijonsenf, Cornichons, Enten-Rillettes, Confit de Canard in Dosen, Süsskram, TraubenkernÖl, verschiedene Fischkonserven, diverse Paté, diverse Schokoladen, zucker- und aspartamfreie Zitruslimonade, Müsliriegel, Gebäck, Saucisson de Toulouse, – mit anderen Worten: diesmal nur ein ganz kleiner Einkauf 🙂

  6. Thorsten sagt:

    Jetzt haste mir aber einen Schrecken eingejagt. Kein Auchan mehr in Haguenau??
    Den Simply-Market werden wir heute mal antesten (aufgrund der Empfehlung), normalerweise waeren wir dran vorbeigefahren. So attraktiv sieht er nicht aus, eher Discounter-like.
    ‚Unser‘ Auchan befindet sich im Industriegebiet nordwestlich von Haguenau. An der D1062 in Richtung Niederbronn-les-Bains.

    Gruesse aus KA.

  7. FoodFreak sagt:

    Danke für den Hinweis, hast du vielleicht auch die Adresse von Cora parat?

  8. Thorsten sagt:

    Die Cora befindet sich im Industriegebiet ‚Taubenhos‘ suedoestlich von Haguenau an der D29. Ist nicht zu verfehlen.

    Der Simply-Market war so lala. Die Gemuese- und Fischabteilung fand ich nicht so dolle. Lieber ein paar Meter weiter zum Auchan fahren 😉

    Gruesse aus KA.

  9. Jo Muenz sagt:

    Was? Den Auchan gibts nicht mehr? Also wir waren im Sommer noch beim Auchan in Schweighouse, westlich von Haguenau. Ich hoffe, dass da ein Versehen vorliegt. Die Fischtheke dort ist super, nirgends sonstwo gibts Königskrabbenbeine übers ganze Jahr!Der Cora in Haguenau ist ein Gruschtladen, besser gleich weiterfahren Richtung Vendenheim/Strasbourg. Der Carrefour in Lauterbourg/Scheibenhard ist absolut ok, Cremant KP für 3,99 sensationell, Dosenbier auch immer da, Wachteleier von hinten nehmen und ein ‚lapin‘ für acht Euro treibt jemandem der sonst auf dem Markt am Gutenbergplatz in KA einkaufen muss schlichtweg die Tränen der Rührung in die Augen! Fleur de sel kostet überall gleich. Beim Carrefour in Scheibenhard gibts immer frische Huitres vom Vortag, mit drei bis vier muss man als Verschnitt rechnen, aber das merkt man ja. Deux douzaines Marennes-Olerones oder Cancale, das ist Urlaub!
    Grüsse aus KA Jo

  10. Holger sagt:

    Die Cora ist gleich am westlichen Ortseingang von Haguenau… wenn man von Soufflenheim kommt, kurz bevor die Straße 4-spurig wird gehts links rein (bzw. am neuen Kreisel dort eben die entsprechende Ausfahrt nehmen) … dann die Route Soufflenheim Richtung Haguenau fahren und gleich am Ortseingang im Gewerbegebiet sieht man die Cora schon rechter Hand…

    Ich persönlich kaufe lieber bei Cora ein, da ich dort die günstigen Eigenmarken lieber mag und sich dahinter oft Markenartikel verstecken, nur eben unter dem Logo Cora… interessanterweise habe ich immer wieder bei Cora-Läden festgestellt, daß der Original-Markenartikel in den Regalen mitunter direkt daneben liegt und man so sofort erkennt, um was es sich handelt…

    Der Auchan in Haguenau ist wie bereits anderweitig hier kommentiert immer noch im westlichen Gewerbegebiet… ist nur unwesentlich größer als die Cora und auch sehr gut sortiert… ist halt auch etwas Geschmackssache, was man lieber mag… ich fühle mich stets bei Cora wohler als bei Auchan…

    Und Simply ist meines Wissens eine Art kleiner Auchan… sieht ähnlich aus wie die Discounter bei uns, aber doch mit normalem typisch französischem Sortiment… nur halt ein kleineres Sortiment als die Auchans… also so wie bei uns in Deutschland bei Kaufland und Lidl, oder Edeka und Netto und Rewe und Penny… wobei ich bisher preislich keinen Unterschied zwischen Auchan und Simply feststellen konnte… im Gegenteil, bei Simply fand ichs eher teurer als beim großen Auchan…

  11. .FRsupermarché.addict sagt:

    Wir waren gestern zum ersten Mal im AUCHAN in
    Illkirch, ist der riiiiiiiiiiiiiesig! 🙂
    (Öffnungszeit bis 21:00 Uhr)
    http://www.auchan.fr

    Hatten nur noch 1/2 Stunde Zeit, quel catastrophe! *g*
    Super Angebot,werden wir noch mal hinfahren.

    Heute ist mein geliebter Super U in Eschau dran,
    das macht noch mehr Spaß, dort einzukaufen.

    http://www.superu-eschau.com/portailu/local/pg_d_sysu_accueil_accueil

    Subjektiv gesehen ist es bei U wohl etwas teurer
    als bei Auchan. Stat. Erhebungen führe ich über meine .FR Einkäufe nocht nicht. 😉

  12. Karoline sagt:

    Hi,
    wir wollen an Karfreitag zum Carrefour fahren.Weis jemand ob da überhaupt offen ist!

  13. elsassfan sagt:

    Dafür ist am karfreitag in luxembourg alles offen 🙂

  1. 4. September 2010

    […] Heimweg aus Zürich einen Stopp in Haguenau eingelegt; und dieses Mal etwas besser geplant als bei unserem letzten Herumirren durch Frankreich. Nachdem wir viele Jahre bei Champion in Lauterbourg bzw. Wissembourg einkaufen waren, morphte […]

Kommentar verfassen