Blaubeerstreusel

Dieser Artikel wurde zuletzt am 22. Juni 2014 aktualisiert

4170366

Kuchen mit Beeren hat sich der Liebste gewünscht, dem Wunsch folge ich doch gerne.
 
Der Kuchen besteht aus einem ganz einfachen Streuselteig mit Mandeln, den man prima in einem Elektrohacker wie dem Braun Multiquick machen kann, gefrorenen Heidelbeeren, und gehackter weisser Schokolade.

Wer keinen food processor hat kann die Streusel natürlich auch altmodisch von Hand machen.
 

Blaubeer-Streusel-Kuchen
für eine Backform von ca. 20×30 cm
Ingredients
  • STREUSEL
  • 150 g zimmerwarme Butter, gewürfelt
  • 120 g Puderzucker
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Vanilleextrakt, oder 1 TütchenBourbon-Vanillezucker
  • 100 g Mandelblättchen
  • UND
  • 300 g tiefgekühlte Blaubeeren
  • 60 g weiße Schokolade, fein gewürfelt – oder weiße Schokotropfen
  • Backpapier
Instructions
  1. Butter, Vanille und Zucker zu einer cremigen Masse rühren, dann das Mehl unterarbeiten bist ein streuseliger Teig entsteht. Die Mandeln zugeben und nur knapp einarbeiten, so dass sie noch etwas ihre Struktur behalten. Oder alles im Food Processor verarbeiten, dabei auch die Mandeln erst zum Schluss kurz untermixen.
  2. Von der Streuselmasse 120 Gramm beiseite stellen, den Rest in die mit Backpapier ausgekleidete Form füllen und leicht andrücken. Blaubeeren drauf verteilen, weiße Schokolade darüber streuen. Die beiseite gestellten Streusel kommen als letzte Schicht drauf.
  3. Bei 175° ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen und nach Wunsch noch mit Puderzucker bestäuben.

 

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

Kommentar verfassen