Regie, Heidelberg

Dieser Artikel wurde zuletzt am 22. Juni 2014 aktualisiert

Kürzlich war ich – bei Schnee und strahlendem Sonnenschein – mit einer Freundin am Samstag morgen in Heidelberg unterwegs, Geocachen – angesichts reichlichen Schneefalls hatten wir uns kurzfristig von der Landpartie auf urbanes Cachen umentschieden. Zur Mittagszeit suchten wir einen Ort um einzukehren, uns bei einem Snack und einem Kaffee aufzuwärmen, und auch den Final eines sehr widerspenstigen Multis ein zweites Mal zu berechnen, als wir unverhofft am Cafe / Cocktailbar Regie vorbeikamen. Fotos habe ich von aussen keine gemacht, denn eigentlich wollten wir ganz woanders hin, aber die Cafés an der Hauptstrasse waren alle klein, eng, und proppevoll, und so landeten wir im „Cocktailcafe“ Regie.

Was sich als ausgesprochen gute Wahl entpuppte.

Zum einen das Ambiente: hohe Decken, gemütliche Bänke, viel Licht Luft und Raum, ganz im Kontrast zu Lädchen wie StarCoffee oder Starbucks, viel Platz.

Gut, die Karte war relativ schlicht – belegte Baguettes, Flammkuchen (die riesig waren und gut aussahen), ein paar Cocktailsnacks, aber auch eine kleine feine Wochenkarte (das aktuelle Angebot dieser Woche liest sich ebenfalls ansprechend) mit günstigen Preisen – aber mehr erwartet man von einem Coffeeshop wirklich nicht. Und was dann kam als unser bestelltes Essen aufgetragen wurde war

Ein belegtes warmes Baguette, ich weiss nicht mehr welche Sorte, für um 6 Euro, und Topfenknödel mit zweierlei Füllung von der Wochenkarte, für etwa 4 Euro.

Beides war rundum lecker, die Topfenknödel mit Schokosauce bzw. Zwetschgenkompott gefüllt (und leicht salzig).

Auf der Kaffeekarte prangten die verschiedenen Kaffeevariationen mit einfachem und doppeltem Espresso, und so argwöhnte ich dass mein Latte Macchiato vor allem nach heisser Milch schmecken würde – mitnichten. Der Kaffee war kräftig und schmeckte ausgezeichnet.

Ebenso bemerkenswert waren der freundliche, fixe und höchst aufmerksame Service, keineswegs default in einer Studentenstadt, und das unkomplizierte weil offene WLAN, das sich ohne Gezicke connecten liess und mir auch schnell noch mal auf dem Laptop den Blick zu Geocaching.com ermöglichte.

Eine schöne, unerwartete Überraschung – ein gutes Café in bester Innenstadtlage, das nicht überlaufen ist, Wifi anbietet, sehr guten Kaffee macht, solides frisch gemachtes Essen zu annehmbaren Preisen auftischt und auch zu gemütlichem Verweilen einlädt. Da gehe ich sicher wieder gern hin wenn es mich nach HD verschlägt, sehr zu empfehlen.


Cocktail Cafe Regie

Theaterstr. 2
69117 Heidelberg

www.regie-heidelberg.de

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

1 Antwort

  1. cookelani sagt:

    Also sieht wirklich sehr lecker zubereitet aus, da steckt die Liebe zum Detail drin. Und für den Preis, wirklich erstklassig… jetzt hab ich schon wieder Hunger 🙂

    lg Achim

Kommentar verfassen