Lotte Toppo Salty Vanilla

Dieser Artikel wurde zuletzt am 28. Oktober 2015 aktualisiert

Nummer zwei der Toppo aus dem Japan-Paket ist die Sorte Salty Vanilla. Eine Geschmackskombination, die ich unbedingt probieren musste.

Toppo sind genau das Gegenteil von Pockys. Es sind Teigstäbchen, die innen gefüllt sind. Teils mit einer festen Creme, teils mit Schokolade. Auf Grund der Geschmacksmischung ist es hier eine festere Creme.

Geschmacklich sind sie nicht allzu interessant. Die Füllung schmeckt leicht nach Vanille, aber nicht stark, dafür eher künstlich. Salty ist relativ. Wo es ein paar Salzkristalle hat, da schmeckt man sie auch. Leider sind eben die ungleichmässig verteilt. Größtenteils sind die Teigstäbchen eher nichtssagend. Schade bei der hoffnungsvollen Kombination.

Die Zutaten erwähne ich nur der Vollständigkeit halber. Wobei sie nicht mal all zu schlimm sind.

Wheat flour, sugar, soybean oil, lactose, skim milk, cocoa butter, corn starch, skim milk, salt, malt extract, rye powder, vanilla beans, artificial flavor, lecithin (soy).

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

Kommentar verfassen