Bento 2008-Juni-12

Dieser Artikel wurde zuletzt am 22. Juni 2014 aktualisiert

Nachdem die gestern zubereitete Linsensuppe mit Zitrusfrüchten gut 5 Portionen ergab, war davon genug für ein Mittagessen heute übrig (und für 2 Portionen die in den TK wandern).

Deswegen habe ich den Mr. Bento rausgeholt:

Dazu gibt’s Vanillepudding (mit kleinen Schokomäusen, aus dem RUF Mauspuddingpack, das ich nur wegen der Mauspuddingschale gekauft habe) und Kiwi und rote Pflaume.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

3 Antworten

  1. markus sagt:

    Ich liebe Linsensuppe. Vor allem mit Essig.

    Wie machst du das? Kommt bei dir noch viel Essig dazu? Vielleicht macht man das auch nur in Franken so… 🙂

  2. Foodfreak sagt:

    Also in diese Linsensuppe kommt kein Essig mehr, da ist ja bereits genug Säure aus den Zitrsufrüchten dran.

    In der klassischen Linsensuppe mag ich gern etwas Essig – einen guten Apfelessig o.ä., mein Liebster dagegen hats nicht so mit Säure, der lässt den lieber weg. Hängt aber auch stark vom Rezept ab 🙂

  3. markus sagt:

    Aso, ja mit Zitrusfrüchten macht meine Mama das nicht… daher kenn ich das so gar nicht. Schmeckt bestimmt auch sehr lecker! 🙂

Kommentar verfassen