KitKat Vanilla Beans – Japan

Dieser Artikel wurde zuletzt am 30. November 2014 aktualisiert

Nach langem Warten kommt heute endlich die letzte der japanischen KitKat-Sorten. In einer lange hingezogenen Serie haben wir ja einige fremde KitKats ausprobiert. Heute kommt Vanilla Beans dran.

Zur Verpackung brauche ich wohl nichts mehr sagen. Wie alle japanischen Sorten waren jeweils zwei Zweierriegel in Folie verpackt. Praktisch zum Portionieren, z.B. für die Bento-Box.

Was mir dann beim Auspacken als erstes auffiel, war die helle Farbe mit den kleinen dunklen Pünktchen drin. Und so wie sie aussah, schmeckte sie auch: Deutlich nach Vanille. Sehr lecker. Im Geruch kommt noch das schon öfters erwähnte Butteraroma dazu. Es scheint so, als wäre es eine Hauptzutat für die Waffeln in Japan.

Und was soll ich sagen. Neben der Grüntee-Version mag ich diese Sorte am liebsten.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

Kommentar verfassen