Red-cooked Pork Belly – Rotgeschmorter Schweinebauch

Dieser Artikel wurde zuletzt am 13. Januar 2016 aktualisiert

Rotgeschmort bzw. Rotgekocht ist eine typische chinesische Zubereitungsmethode, die auf praktisch alle Zutaten angewendet wird, die man sich denken kann – von Huhn über Seafood bis zu Tofu. Der Name kommt von der Farbe, die das Essen während der Zubereitung annimmt. Wir haben uns für ein Rezept für Schweinebauch UA All about Braising: The Art of Uncomplicated Cooking entschieden. Und obwohl ich fettes Fleisch gar nicht mag, habe ich es nicht bereut.


 
Daneben der angebratene Spitzkohl den es dazu gab und im Hintergrund die Sosse.

Red-cooked Pork Belly – Rotgeschmorter Schweinebauch
nach: Molly Stevens – “All about braising”
Ingredients
  • 5 cm frischer Ingwer, in Scheiben geschnitten
  • 3 Frühlingszwiebel in 3 cm Stücke geschnitten
  • 1 Zimtstange
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 2 ganze Sternanis
  • 1/4 Tasse trockener Sherry
  • 1/4 Tasse Sojasosse
  • 1/4 Tasse süße Sojasosse
  • 5 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 kg Schweinebauch mit Haut, in 5 cm lange Stücke geschnitten
Instructions
  1. Alle Zutaten außer dem Schwein in einem Bräter zum Kochen bringen und 15 Minuten kochen lassen. Den Schweinebauch hinzufügen und mit reduzierter Hitze 3 Stunden köcheln lassen. Immer wieder überprüfen, das die Flüssigkeit nur leicht köchelt. Bei Bedarf die Hitze nach unten anpassen.
  2. Den Schweinebauch aus der Sosse nehmen und warmhalten. Die Sosse durchsieben und in einem kleinen Topf auf ca. die Hälfte einkochen.
  3. Fleisch mit der Sosse servieren. Dazu passt z.B. Bok Choy.

 
Ist doch einfach, oder?

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

3 Antworten

  1. Ingolf sagt:

    Hallo

    den Bräter mit oder ohne Deckel

    • FoodFreak sagt:

      Hallo Ingolf,

      danke für die Frage, ich habe nochmal nachgeschaut, Molly Stevens schmort das Schwein „uncovered“, also ohne Deckel, im Wok. Bei uns war es der rote Schmortopf von LeCreuset. Die Flüssigkeitsmenge musst du ggf. anpassen.

  1. 13. Januar 2016

    […] unterschätztes Stück Fleisch. Richtig zubereitet ist er einfach nur lecker – etwa als rotgeschmorter Schweinebauch auf chinesische Art, als indisches Stir-Fry mit Tamarinde und Ingwer, auf griechische Art vom Grill (Souvlaki), […]

Kommentar verfassen