Barnhouse Krisp! Mandel-Nuss

Dieser Artikel wurde zuletzt am 22. Juni 2014 aktualisiert

Aus einer Aktion von Barnhouse haben wir Waren im Wert von ca. 20 Euro für 15 Euro bekommen. Darin war neben einigen Müsli-Sorten auch die neue Produktlinie Krisp!. Hier die Sorte Mandel-Nuss.

Heute hatte ich die erste Krisp! Packung mit zur Arbeit. Mandel-Nuss ergab sich zufällig. Die Zutaten sind recht übersichtlich:

Weizenpoppies, Reissirup, Vollkorn-Haferflocken, Ahornsirup, Palmfett ungehärtet, Mandeln, Haselnüsse, Sesam, Kakaopulver, Vollmilchpulver.

Lustig finde ich, dass die Weizenpoppies, wie Barnhouse das nennt, durch den Reissirup wie Puffreis schmecken. Die Haselnüsse sind so gut wie nicht rauszuschmecken, dafür gibt die Mandel-Sesam-Mischung eine herrliche Note. Das Kakaopulver hätte wegbleiben können, denn schokoladig, wie es versprochen wird, ist es nicht. Obwohl, drin lassen, zur Gesamtnote trägt es dann doch einiges bei, nur eben nicht als schokoladiger Geschmack. Ich fand die Mischung recht lecker. Über die Kohlenhydratmenge reden wir erst garnicht. Bio heisst eben nicht unbedingt gesund. Und was gesund ist, darüber lässt sich streiten.

Was mich gestört hat, ist die Verpackung. Durch den Folienbeutel ist der Inhalt recht krümelig. Nur wenige Stücke sind größer als ein Zentimeter, die meisten sind sehr klein. Da besteht noch Optimierungsbedarf.

Was das Geschmackliche angeht, kann ich Krisp! aber schon mal empfehlen. Ich bin gespannt, wie die anderen Sorten schmecken.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

1 Antwort

  1. 26. März 2014

    […] ca. 20 Euro für 15 Euro gab, ist heute dran. Neben einigen Müsli-Sorten und der Produktlinie Krisp! Mandel-Nuss war auch das neue Krunch! Power […]

Kommentar verfassen