Smoky Bento

Dieser Artikel wurde zuletzt am 22. Juni 2014 aktualisiert

Heute gibt es nochmal eine Foodblogger-Treff inspirierte Bentobox:

Salatbett und Radieschen (und Petersiliendeko) stammen aus dem Gemüseabo, in der Winnie-the-Pooh-Dose ist Green Goddess Dressing, darauf thront gepfefferter fränkischer Räucherkarpfen.

Die zweite Ebene enthält eine Marmeladen-Mandel-Schnecke aus eigener Fertigung (Rezept nächsten Mittwoch auf datenhamster.org), Mini-Smarties, Bio-Kiwi und kurz in der Mikrowelle zu neuer Knusprigkeit erweckte geräucherte Curry-Pecankerne vom Foodfressblogtreff. Dazu eine ganz profane Supermarktbanane.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

2 Antworten

  1. NekoChan sagt:

    Sieht sehr lecker aus, obwohl mir persönlich die obligatorische Portion Reis fehlen würde. 😉
    Wo gibt’s denn diesen köstlich anmutenden Räucherkarpfen?
    Die Totoro-Box habe ich in meiner J-List-Wunschliste. 😀 Bin nämlich ein Riesenfan der Studio-Ghibli-Filme.

  2. Foodfreak sagt:

    Den Karpfen verdanke ich dem Wichtelpäckchentausch auf dem Foodbloggertreff 😉

Kommentar verfassen