DKduW – neuer monatlicher Event

27. Juli 2007
Author:

Es ist schon eine Weile her, da haben wir auf der Kochbuch-Mailingliste von Chili & Ciabatta versucht, eine Art Wettbewerb / Event ins Leben zu rufen, der unter dem schönen Titel DKduW stand – Dein Kochbuch das unbekannte Wesen.

Gemeint war damit nicht, wie man meinen könnte, ein Kochkurs für Totalanfänger, sondern der Versuch angesichts unserer wachsenden Kochbuchsammlungen auch den Büchern gerecht zu werden, die wir – aus welchen Gründen auch immer – seit Jahren nicht herausgeholt haben oder noch nie aus ihnen gekocht haben. Bei einem Gespräch neulich kamen wir dann auf die Idee, daraus einen regelmässigen Blog-Event zu machen, da sicher noch mehr Kochbuchfans dieses Problem kennen, und um uns zu animieren, das auch wirklich in die Tat umzusetzen.

Und hier ist er – tadaaa!



Dein Kochbuch das unbekannte Wesen
Monatlicher Blog-Event

Lust mitzumachen? Es ist ganz einfach:

Ihr nehmt Euch ein Kochbuch aus Eurer Sammlung, im Idealfall eines, aus dem Ihr noch nie etwas gekocht habt oder das Ihr seid Monaten oder gar Jahren nicht mehr verwendet habt, kocht etwas daraus, und blogt darüber. Vielleicht könnt Ihr noch etwas über das Kochbuch dazu schreiben – wo Ihr es herhabt, falls Ihr das noch wisst, warum Ihr es gekauft habt, was Euch daran reizt, was Euch daran nicht reizt, oder auch nur wie Ihr es heute beim erneuten Anschauen findet.

Eine Mail mit Eurem Namen und dem Permalink zu Eurem Blogbeitrag schickt Ihr bis zum 25. eines jeden Monats (danach geht es automatisch auf die Zusammenfassung des nächsten Monats über) an kochbuchevent at googlemail dot com. Ich werde dann versuchen zeitnah eine Zusammenfassung aller Beiträge zu erstellen und zu verbloggen.

Wenn jemand gern einmal DKduW hosten möchte, Mail an dieselbe Adresse genügt :-)

Ich freue mich auf viele spannende Kochbuchentdeckungen!

Tags:

23 Responses to DKduW – neuer monatlicher Event

  1. 27. Juli 2007 at 11:27

    Fein, ich freu mich drauf! Gleich mal sehen, welches Buch ich mir vornehme…

  2. 27. Juli 2007 at 11:53

    Super Idee :-) Ich glaube, ich werde mir das uralte “Balkan-Kochbuch” vornehmen und mal wieder was herrlich unmodern gewordenes aus de Ex-Jugoslawien vornehmen…

  3. 27. Juli 2007 at 16:13

    Ich geh’ schon mal in meinen Kochbuch-Regalen stöbern…
    Tolle Idee von Dir!

  4. 27. Juli 2007 at 18:23

    Klasse! Für was so ein Foodbloggertreffen alles gut ist :-)
    Ich glaube ich habe da für längere Zeit Kochbücher für Beiträge…
    Liebe Grüße

  5. 27. Juli 2007 at 21:14

    Schöne Idee. Da gibt es mittlerweile einige Bücher, die einmal wieder aus dem Regal geholt werden möchten…

  6. 28. Juli 2007 at 22:17

    Toll, ich muss mein Regal auch ‘mal wieder abstauben. Da kommt bestimmt einiges zum Vorschein. Tolle Idee…

  7. 7. August 2007 at 22:24

    Tja, da hab ich meinen Beitrag verbloggt, aber das Trackback kommt nicht an. Deswegen der Link dann hier.
    http://tinyurl.com/2t9zln

  8. 9. August 2007 at 14:10

    Super Idee!!!
    Über etwas in der Art bin ich schon mal bei http://weekendcookbookchallenge.blogspot.com/ gestolpert, dort werden auch unbenutzte Kochbücher durchgestöbert und etwas daraus nachgekocht.
    Die Idee finde ich klasse und es ist toll, dass Du das hier auf deutsch organisierst! :-)

  9. 3. September 2007 at 16:19

    Super! Werde umgehend den Staub von diversen Schätzchen pusten und suchen, suchen, suchen.

    Darf man auch Kochbücher benutzen, die Familienangehörige selber geschrieben haben? Habe noch handgeschriebene Kochbücher von Schwiegermutter, deren Mutter (also meiner Schwiegeroma) und deren Mutter (also meiner Schwiegeruroma).

    Grüße von

    Jutta

  10. FoodFreak
    3. September 2007 at 16:22

    Aber klar, immer her damit – Foto vom Kochbuch wäre dann toll!

  11. 21. September 2007 at 0:36

    Schöne Idee. Ich bin da auf jeden Fall dabei. Aber könntet ihr das nicht im Wochentakt machen. Sonst braucht man so lange, seine Altlasten aufzuarbeiten… :-)

  12. 21. September 2007 at 20:54

    Für das DKduW-Event habe ich mir ein Kochbuch ausgesucht, das ich mir vor vielen Jahren einmal gekauft habe und genau wie die meisten anderen Kochbücher eher wenig beachte.
    Es heisst “Erprobte Rezepte der Geseker Landfrauen – das Hexenk…

  13. 24. September 2007 at 10:30

    DKduW September 2007 – mein Beitrag
    Hähnchenbrust aus dem Ofen nach Jamie Oliver
    http://nasebaer.datenhamster.org/2007/09/24/dkduw-september-2007-hahnchenbrust-aus-dem-ofen/

  14. Foodfreak
    2. Oktober 2007 at 15:09

    Du kannst auch gern mehr als einen Beitrag im Monat einreichen ;)

  15. 15. Oktober 2007 at 21:59

    Jetzt mußte ich doch auch einmal in der Mottenkiste kramen und habe tatsächlich in einem der älteren Bücher ein Rezept gefunden, welches mir heute ganz gut ins Programm passte.

    Und natürlich auch zu Food-Freaks monatlichem…

  16. 26. Oktober 2007 at 10:49

    ein – für mich – neues monatliches blogevent wurde von foodfreak bereits im juli gestartet. das Dein Kochbuch das unbekannte Wesen.

    in meinen augen eine seeeehr gute idee. meine kochbücher ziehe ich nämlich leider nur sehr selten zu rate. eigentl

  17. 27. Januar 2008 at 12:42

    Beim nächsten Event werde ich mich auch beteiligen, vielleicht mit etwas schweinischem aus einem Londoner Restaurant.

  18. 10. Mai 2008 at 8:00

    Nach langer langer Zeit hatte ich wieder einmal das Dr. Oetker Kochbuch ‘Backen macht Freude’ in der Hand.
    Ich war auf der Suche nach einem Nusskuchen, den mein Vater so sehr mochte.
    Somit ist dieses Rezept wohl ein Fall für Foodfr…

  19. 23. November 2008 at 1:12

    Wo bekommt man denn das Logo für die DKduW-Aktion? Würde mich auch reizen mitzumachen, oder läuft die Aktion nicht mehr? Habe den code nirgends gefunden!

    Gruß Guilitta

  20. FoodFreak
    23. November 2008 at 6:34

    Da die Frage häufiger kommt, habe ich den Code für das Logo mit Link auf die DKduW-Regelseite auch nochmal dort bereitgestellt.

    Siehe

    http://www.foodfreak.de/dkduw-die-regeln/

  21. 26. Juni 2009 at 11:33

    ****************************Scroll down for the English version******************************* “the bread bible” war das erste Buch, das ich von Rose Levy Beranbaum kaufte. Mittlerweile sind es drei. “Roses Christmas Cookies”, “the cake bible” und eben diese Brotbibel. Ich mag die Bücher. Alles ist…

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Bento-Boxen

I Do

Letzte Kommentare