Bento 2006-10-14

Dieser Artikel wurde zuletzt am 22. Juni 2014 aktualisiert

Nachdem es gestern ein kaltes Bento gab, habe ich für heute etwas aus dem Tiefkühler genommen, das ich neulich direkt in der Schale des Mr. Bento (im Gefrierbeutel) eingefroren habe, nämlich ein ausgesprochen leckeres (Bio-)Kalbsgulasch. Stilecht hätten dazu Knödel oder Nudeln gehört, aber von einer anderen Mahlzeit war noch Reis übrig, deswegen wanderte das so in den Tiefkühler.

Bento 2006-10-14

Die kleinste Schale beherbergt als Beilage einen Gurkensalat, und im dritten Gefäß tummeln sich die restlichen blauen Trauben aus der Obst- und Gemüselieferung der Woche, sowie ein Marhsmallow-süßer-Speck-Strang aus einem Candy Swap.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

1 Antwort

  1. Claudia sagt:

    Wahnsinn, wie unermüdlich Du Bento-Boxen füllst. Sehr kreativ!

Kommentar verfassen