Freitagsbento in gelb

Dieser Artikel wurde zuletzt am 22. Juni 2014 aktualisiert

Für die heutige Bento-Box habe ich mir wieder Reste vorgenommen, so hatte ich noch etwas Chiliblumenkohl eingefroren, und die gefüllten Paprika hatte ich an anderer Stelle schon mal erwähnt und in einer Box.

Da ich nicht die weisse Box auf ewig mit Kurkuma einfärben wollte, habe ich das erste Mal die gelbe Box verwendet 🙂

DSCF13751 yellow friday lunch

Minibananen, gefüllte Paprikastückchen, Chili-Blumenkohl, getrocknete Mango und Papaya, Erdnuss- und Schwarzer-Sesam-Riegel aus dem Asienladen, Wasabi-Erdnüsse, Mangosaft.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

1 Antwort

  1. Strandi sagt:

    Kurkumaflecken aus Kunststoff lässt sich ganz einfach entfernen. Man stellt das gelbgefärbte Stück (bei mir immer ein Schneidebrett) einfach an die Sonne. Danach sind die Flecken draussen!

    Aber von Anfang an einen gelben Behälter zu nehmen ist natürlich praktischer^^

Kommentar verfassen