Montags-Lunchbox

Dieser Artikel wurde zuletzt am 22. Juni 2014 aktualisiert

Auf meiner To-Blog-Liste tummeln sich die Beiträge, aber ehe ich mich an die Arbeit mache, kommt hier erst mal die heutige Lunchbox meines Herzallerliebsten.

Stücken von roter Spitzpaprika, gefüllt , sehr frei nach diesem Rezept – davon habe ich eine größere Menge gemacht, damit sich das lohnt. Reis, darauf ein aus zwei Möhrenscheiben ausgestochenes Flugzeug. Mit Limettenwasser behandelte Apfelschnitze, dazu ein paar Trockenfrüchte (Mango, Papaya, Sauerkirsche). Friesische Butterkekse – eine Gabe unserer Nachbarn, deren Blumen wir gehütet haben während sie auf Sylt weilten – und ein Corny-Riegel.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

3 Antworten

  1. Claudia sagt:

    Mal wieder eine sehr liebevoll bestückte Bentobox! Was ist das für ein Flugzeugausstecher? Für Kekse oder für die asiatische Küche? Den könnte ich gut gebrauchen 😉

  2. Foodfreak sagt:

    Hi Claudia,

    das ist ein Keksausstecher von Laegel (der Küchenfetischistenladen in der Passage an den Großen Bleichen wo auch die Poster-Galerie ist). Die haben eine ziemlich tolle Auswahl an Ausstechern in groß bis klein. Muss demnächst da noch ein Mini-Alphabet kaufen 😉

  3. Claudia sagt:

    Hi Petra,
    Laegel und auch der gegenüber liegende Laden sind immer ein gefährliches Terrain. Aber wie heißt es so schön: „Lebe wild und gefährlich, Arthur“ Werde ich demnächst in die Tat umsetzen… 😉

Kommentar verfassen