Dienstags-Bento

Dieser Artikel wurde zuletzt am 22. Juni 2014 aktualisiert

So langsam kehrt wieder der Alltag ein bei uns. Morgen gibt es wieder eine Gemüsekiste, auf die ich mich schon freue, nach 4 Wochen Abstinenz fehlt mir da richtig was, so sehr ich es auch genossen habe, mal aus einer Laune beim Asiaten zu beschließen dass ich mit Morning Glory kochen möchte, oder spontan essen zu gehen, statt dem Kochplan folgen zu müssen.

Alltag heisst auch, dass mein Herzallerliebster wieder Lunchboxen von mir bekommt – morgen zum Beispiel diese:

Gelber Reis mit Kurkuma und Erbsen (eine Handvoll TK-Erbsen sind eigentlich fast immer irgendwo im Gefrierschrank zu finden), darauf ein Stück in der Pfanne gebratener Lachs, den ich mit Habanero-Lime-Jelly aus eigner Produktion gewürzt habe. Dazu etwas Gurke, Tomate und Radieschen und eine Minischokolade, Geschmacksrichtung Kirsch-Joghurt – die ich eigentlich nur gekauft habe weil ich ahnte dass sie perfekt unter den Deckel der kleinen Bento-Dose passen würde. Und sie passt! 🙂

Damit der Liebste nicht Hunger leiden muss mit nur einem Mittagessen und ein paar Gemüsestückchen, gibt’s dazu noch eine Banane und ein Tütchen Maischips, die er vom Shopblogger bekommen hat. (Danke auch von mir! :))

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

1 Antwort

  1. Cascabel sagt:

    Das sieht ja dermaßen verlockend aus – die farbliche Gestaltung gefällt mir besonder 🙂

Kommentar verfassen