Gemüsekiste Nr. 17 – Februar 2006

Dieser Artikel wurde zuletzt am 22. Juni 2014 aktualisiert

Nach 1 Woche Pause geht es heute weiter mit Gemüsekiste Nummer 17 – der Lieferant war schon um 13:59 Uhr da!

Das gab’s:

  • Möhren, lose (4 große)
  • Topinambur (11 unterschiedliche Knollen)
  • Zwiebeln (2 Handvoll)
  • Chinakohl (1 Stauden, statt Äpfel)
  • Mangold (1 Stauden)
  • Shiitake (1 Handvoll)
  • Feldsalat (1 Beutel)
  • Rucola (1 Bund)


Topinambur
wollte ich schon lang mal wieder essen 🙂 – dazu gab es auch einen Beileger über die kleinen Knollen mit Infos zu den Nährwerten und drei Rezeptvorschlägen.

Das Obst und das Brot:


/

  • Vierkornbrot
  • Äpfel, Jonagored (4 Stück)
  • Orangen (2 große)
  • Grapefruit rosé (2 große)
  • Bananen (4 Stück)

Die zerdrückte Orange aus der letzten Kiste taucht auf der aktuellen Rechnung als Gutschrift auf.

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

5 Antworten

  1. Foodfreak sagt:

    Dein Brot sieht toll aus – ich befürchte ich fange bald auch an selbst Brot zu backen 🙂

  2. ostwestwind sagt:

    Na kann ‚mal los, Sauerteig kannst du dir abholen :-). Warum fürchten, ist einfach!

  3. Petra hat angefangen, dieses Brot zu backen, die andere Petra hat es nachgebacken auch, nur die dritte z

  4. ostwestwind sagt:

    Ich gebe dir gerne „Nachhilfe“ im Brot backen, so weit wohnen wir ja nicht auseinander 🙂

  5. Foodfreak sagt:

    Und wie ich es mir schon dachte als ich die Sachen auspackte: die Grapefruits sind entgegen der Lieferliste keine rosé, sondern weiße Grapefruit.

Kommentar verfassen