Gemüsekiste Nr. 10 – Dezember 2005

Heute hat sich mein Lieferant mal wieder Zeit gelassen, da half auch kein Kaffee. Um 16 Uhr fing ich langsam an, mir Gedanken über einen Plan B zu machen – vielleicht hatte ich ja was falsch verstanden und diese Woche wird auch schon nicht geliefert? – als es klingelte.

Er drückte mir dann die Kiste mit einem Hinweis auf einen hervorstehenden Splitter in die Hände. Anscheinend ist irgendwas heute schiefgelaufen – beim Auspacken entdeckte ich dass drei von zwölf Eiern nur noch Matsch waren…

Das war drin:

  • Möhren, lose (5 Stück)
  • Fenchelknollen (2 Stück, statt Rote Bete)
  • Rotkohl (1 Kopf)
  • Zwiebeln, rot (5 Stück)
  • Chicoree (3 Stück)
  • Radicchio (2 kleine, 1 mittlerer – statt Äpfel)
  • Feldsalat (1 Tüte)
  • Thymian (1 Bund)

Für den Rotkohl zeichnet sich schon eine Idee ab, der Feldsalat kommt gleich heute auf den Tisch. was ich aus dem Radicchio mache muss ich mir noch überlegen…

Das Brot der Woche, und die Obstlieferung:

  • Clementinen (8 Stück)
  • Kiwi (4 Stück)
  • Äpfel, Finkenwerder Herbstprinz (4 große, sehen sehr gut aus)
  • Bananen (5 Stück)
Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

8 Antworten

  1. Ralph sagt:

    Schoene Kiste diesmal ! Fuer den Radicchio haette ich zwei Ideen :
    – Radicchio & Squash Ragout With Bulgur oder
    – Endive & Watercress with Red Grapes, Blue Cheese & Almonds (da ist auch Radicchio drin )
    oder vielleicht auch
    – White Bean Bruschetta with Grilled Radicchio Salad ??

  2. loreley sagt:

    Radicchio wird von zuvielen unterschätzt.

    @Ralph
    Gibt es auch einen Link zu diesen Rezepten?

  3. Ralph sagt:

    Nee, leider noch nicht. Ich koennte sie Dir als PM zuschicken ?

  4. loreley sagt:

    Danke Ralph, aber das ist nicht nötig. Mit etwas Fantasie kann ich mir es ganz gut vorstellen. Kalifornisch irgendwie 😉

  5. Ralph sagt:

    Schon unterwegs 🙂

  6. loreley sagt:

    Ehrlich gesagt, habe ich Radicchio bislang auch nur unter Salate gemischt. Wenn ich mir mal wenig Arbeit machen wollte, gab es bei mir dieses Jahr Radicchio Salat mit Kirschtomaten, ein paar Maiskörnern und einem Balsamico Dressing. Dazu passen Dinkelburger oder Pellkartoffeln mit Quark, auch Räucherlachs und Frischkäse. Er hält sich auch sehr gut im Kühlschrank.

  1. 30. Dezember 2009

    […] ich mir für das gestrige Abendessen ein Rezept mit Auberginen ausgeguckt, um den Feldsalat aus Gemüsekiste Nummer 10 gleich zusammen mit etwas von dem tollen Thymian […]

  2. 22. Juni 2014

    […] der Gemüsekiste Nummer 10 hatte ich noch zwei schöne Fenchelknollen, für die ich mir das nachstehende Rezept ausgeguckt […]

Kommentar verfassen