Gemüsekiste Nr. 5 – November 2005

Dieser Artikel wurde zuletzt am 22. Juni 2014 aktualisiert

Da wir unterwegs waren, hat auch unser Gemüse-Abo eine Woche pausiert. Heute kam nun die nächste Kiste. Ich habe den Eindruck der Liefermensch kommt jedesmal ’ne halbe Stunde später… als ich mir langsam überlegte zum Türken einkaufen zu gehen und mir einen Kaffee machte, klingelte es, kaum dass die Tasse unter dem Siebträger zu 2/3 vollgelaufen war. Also funktioniert Kaffee-Voodoo wohl doch 🙂

Das war drin (muss ich Möhren noch gesondert erwähnen? 😉 )

Wie immer, Lieferliste und meine Mengenangaben in Klammern:

  • Möhren, lose (5 große)
  • Steckrüben (1 mittlere)
  • Sellerie, lose (1 kleine Knolle)
  • Gurken (1 große Salatgurke)
  • Porree (2 dicke Stangen)
  • Radicchio (2 kleinere Köpfe)
  • Feldsalat (1 Beutel)
  • Petersilie (1 kleines Bund, krause)

Das Brot der Woche ist, wenn ich die Website des Herstellers Bahde richtig verstehe, ein Dinkel-Roggen-Mischbrot. Sieht jedenfalls gut aus und hat den ersten Geschmackstest mit beurre demi-sel eben auch schon absolviert – *mjam*.

Schließlich noch die diesmal gut gefüllte Obsttüte:

  • Mango (1 große)
  • Äpfel (5 mittlere)
  • Bananen (4 Stück)
  • Clementinen (10 kleine)

Jetzt kann ich mir überlegen was ich mit dem ganzen Wurzelgemüse so anstelle. Heute gibt es jedenfalls erst mal Feldsalat!

Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

2 Antworten

  1. nasebaer sagt:

    sehr schön, kann ich wieder Obst zur Arbeit mitnehmen und muss nicht den Süsskramautomaten plündern.

  1. 2. Januar 2010

    […] aus der Gemüsekiste Nr. 5 habe ich heute eine halbe Steckrübe, alle Möhren, den Sellerie und eine Stange Lauch […]

Kommentar verfassen