Anne Boecklin – Gewurztraminer Kaefferkopf 2004

Dieser Artikel wurde zuletzt am 9. Mai 2016 aktualisiert

Beim (Shoppen in Frankreich haben wir u.a. einige Weine eingekauft, darunter

Gekauft habe ich den Wein in einem kleinen Coop-Lädchen in Lauterbourg, der Preis liegt irgendwo zwischen 6 und 10 Euro (wir haben 3 verschiedene in diesem Range gekauft, ich weiss nicht mehr welcher welcher war).

Das steht auf der Flasche:

Le lieu-dit Kaefferkopf, stué au coeur de la colline d’Ammerschwihr, doit sa réputation à la nature géologique de son sol argilo-calcaire et procure à ce Gewurztraminer un goût de terroir très caractéristique. Corsé et exubérant, puissant et séducteur, parfoi légèrement moelleux, son bouquet intense développe de riche arômes demangue, de litchi, de rose et d’épices. Il accompagne parfaitement les foies gras, les recettes exotiques, les fromages forts ainsi que les tartes.

Die Fakten:

Land: Frankreich
Region: Elsaß – Appelation Alsace Contrôlée
Farbe: weiß

Rebsorte: Gewürztraminer
Lagern bis: k.A.
Alkohol: 13,5 % Vol.

Der Wein:

Ein blasses Strohgelb, das recht wenig Schlieren im Glas zeigt. Duftet intensiv nach Honig und Rosenblüten. Halbtrocken, eine gut ausgewogene Säure zur dezenten Süße, die die Frucht-, Blüten- und Gewürztöne perfekt zur Geltung bringt. Ein Gewürztraminer wie aus dem Lehrbuch – köstlich, schlotzig, perfekt zu asiatischem Essen, einem Munsterkäse – oder einfach pur.

Kauftipp!

Appetit bekommen? - Hungry for more?

1 Antwort

  1. 13. April 2013

    […] nahmen wir zahlreiche verschiedene Weine mit, sowie eine Kiste des leckersten Gewürztraminers aus dem letzten […]

Kommentar verfassen