Gemüsekiste, die 3. (KW 43)

Dieser Artikel wurde zuletzt am 22. Juni 2014 aktualisiert

Lieferzeit zwischen 13:00 Uhr und 15:30 Uhr, hiess es bei der ersten Vereinbarung. Beim ersten Mal war der Lieferant – wohl, weil ich Newbie war, aber auch, weil in Hamburg just Herbstferien waren und diverse belieferte Familien im Stadtteil (immerhin insgesamt 80) nicht anwesend, um 13 Uhr da, um Kiste Nummer eins abzuliefern. Letzte Woche war es 14 Uhr. Heute machte ich mir dann aus schierer Verzweiflung um 14:30 Uhr einen Kaffee, Motto, steck Dir eine Kippe an und das Essen kommt (nicht dass ich je geraucht hätte) – und es wirkte. 14:36 Uhr, und die dritte Kiste vom demeter-Gemüsebauern Sannmann erreichte meine Tür.

Auch meine Freundin Mela hat jetzt so eine Kiste – sieht doch gut aus!

Das war heute drin:

Und zwar…

  • Möhren, lose (schon wieder! mehr dazu gleich…) (7 Stück)
  • Kürbis (1 kleiner Hokkaido, passt bestens zum Kürbis-Blog-Event)
  • Paprika (5 grüne Spitzpaprika)
  • Kohlrabi (2 Stück)
  • Chinakohl (1 mittlerer)
  • Radicchio (1 großer)
  • Lollo Rossa (2 kleine)
  • Dill (1 Bund)

Den Dill kann ich gleich heute in den Fischtopf mit Fenchel (aus der letzten Kiste) werfen. Und Möhren brauche ich dann wohl auch nicht auftauen…

Ja, schon wieder Möhren. Noch vor kurzem gab’s Möhrencremesuppe mit Jalapeno, Drei-Farben-Suppe, Brasilianischen Möhrenkuchen — vor gar nicht allzu langer Zeit mal wieder Indischen Möhrensalat… nichts für ungut, ich mag Möhren, aber die dritte Woche in Folge?

Gut dass ich sowas ahnte und mich in der Bibliothek u.a. auch mit neuen Möhrenrezepten versehen habe…

Ach ja, das gab’s ausserdem: Brot der Woche – und Obsttüte.

  • Bananen (3 Stück)
  • Birnen (3 Stück)
  • Mandarinen (5 Stück)
  • Äpfel (4 Stück)
Print Friendly, PDF & Email

Appetit bekommen? - Hungry for more?

Kommentar verfassen